Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 16:50
Charlie Sheen
Foto: AFP, krone.at-Grafik

Charlie Sheen soll eine Million Dollar zahlen

17.04.2015, 08:55
Charlie Sheen ist von einem ehemaligen Angestellten verklagt worden. Keith Fitzgerald fordert wegen Vertragsbruchs mehr als eine Million US-Dollar Schadenersatz von dem "Anger Management"-Star.

Sheen soll sich im Juli 2013 damit einverstanden erklärt haben, Fitzgerald für drei Jahre einzustellen, seine Krankenversicherung zu übernehmen und ihm einen Leistungsbonus in Höhe von 20 Prozent zu zahlen. Nach nur wenigen Monaten soll er sich aber schon nicht mehr an die Vereinbarungen gehalten haben.

Gerichtsdokumente, die "RadarOnline" vorliegen, besagen, dass es daraufhin verbale Auseinandersetzungen gegeben habe, die von dem 49- Jährigen ausgingen. In den Papieren, in denen der Serien- Star als grauenvoller Boss dargestellt wird, steht außerdem: "Fitzgeralds Geschäftsbeziehung wurde nach fünf Monaten ohne jegliche Erklärung beendet. Fitzgerald erhielt keine Entschädigung oder Ähnliches."

Außerdem soll der Angestellte noch nicht einmal den Mindestlohn erhalten haben oder für Überstunden bezahlt worden sein. Ursprünglich sei ausgemacht gewesen, dass Fitzgerald insgesamt aber 300.000 US- Dollar im Jahr erhalten würde. Charlie Sheen oder seine Sprecher haben sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

17.04.2015, 08:55
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum