Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 11:46
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER / Video: Adabei-TV

Charles und Camilla in Wien: Das war Tag eins

06.04.2017, 06:04

Zwei Tage lang sind Charles und Camilla zu Gast in Wien. Nach der Landung am Mittwochnachmittag zeigten sich der Thronfolger und seine Gattin gut gelaunt, genossen Apfelstrudel und Sachertorte und trafen sich mit Alexander Van der Bellen und Christian Kern. krone.at hat für Sie die besten Bilder und Videos von Tag eins der royalen Visite in der Bundeshauptstadt.

Die Aufregung um den Besuch von Charles und Camilla ist groß. Kein Wunder, ist die letzte royale Visite des Thronfolgers schon einige Jährchen her. Schon bei der Landung im VIP- Bereich des Wiener Flughafens zeigten sich die beiden bester Laune.

Charles und Camilla sind in Wien gelandet.
Foto: APA, BKA, HANS HOFER
Foto: APA, BKA, HANS HOFER

Video: Hier landen Charles und Camilla in Wien

Video: APA

Viel Zeit für einen Plausch mit Staatssekretärin Muna Duzdar, die das Prinzenpaar auf dem Flughafen begrüßte, blieb jedoch nicht, denn der Terminplan am ersten Tag war straff. Gleich nach der Landung ging's ins Café Demel, wo Charles und Camilla nicht nur in das Geheimnis der Sachertorte eingeführt wurden, sondern auch selbst Apfelstrudel und andere Köstlichkeiten verkosten durften.

Charles hinter den Kulissen im Café Demel
Foto: AP
Charles und Camilla hinter den Kulissen im Café Demel
Foto: AP
Natürlich gab's für Charles und Camilla auch süße Köstlichkeiten im Demel.
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Hier gibt's das Video von der Ankunft des Prinzenpaars am Kohlmarkt:

Video: krone.tv

Schon am frühen Nachmittag hatten sich vor dem Demel zahlreiche Schaulustige versammelt, die die Ankunft des britischen Thronfolgers mit seiner Gattin feierten. Zur Freude von Charles und Camilla, die sich freundlich und volksnah zeigten.

Foto: krone.tv
Foto: krone.tv

Nach der süßen Stärkung folgte großes Händeschütteln mit Österreichs Staatsoberhäuptern. Gut gelaunt zeigten sich Charles und Camilla beim Treffen mit Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und seiner Gattin Doris Schmidauer. Nach kurzem Posieren für die Fotografen, fand zunächst ein Acht- Augen- Gespräch statt, bevor sich der Prinz und der Bundespräsident unter vier Augen unterhielten.

Charles und Camilla treffen den Bundespräsidenten Alexander van der Bellen in der Hofburg.
Foto: APA, HANS PUNZ
Charles und Camilla in der Hofburg.
Foto: The Associated Press
Charles und Camilla in der Hofburg
Foto: APA, HANS PUNZ

Das Video von dem Treffen von Charles mit Van der Bellen sehen Sie hier:

Video: APA

Im Anschluss traf Prinz Charles mit Bundeskanzler Christian Kern zusammen. Den kurzen Weg von der Präsidentschaftskanzlei über den Ballhausplatz ins Bundeskanzleramt legte der britische Thronfolger zu Fuß zurück, zahlreiche Schaulustige standen hinter den Absperrungen, um einen Blick auf den royalen Gast zu erhaschen.

Camilla und Charles auf dem Weg zu Bundeskanzler Kern
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER
Camilla begrüßt Menschenmenge
Foto: AFP
Camilla begrüßt Menschenmenge
Foto: APA, HANS PUNZ

Prinz Charles erklärte auf die Frage der zahlreichen wartenden Journalisten im Bundeskanzleramt, wie ihm Wien gefalle, auf Deutsch nur knapp: "Wunderbar." Kern scherzte bei dem Handshake im Steinsaal angesichts des Blitzlichtgewitters: "This is for my mum, thanks" ("Das ist für meine Mutter, danke"). Anschließend bat der Bundeskanzler den Thronfolger zum Gespräch in das historische Kreisky- Zimmer.

Foto: APA/GEORG HOCHMUTH
Charles trifft Bundeskanzler Kern.
Foto: The Associated Press
Foto: APA, GEORG HOCHMUTH
Charles trifft Bundeskanzler Kern.
Foto: APA, GEORG HOCHMUTH

Das Treffen zwischen Kern und Charles sehen Sie hier im Video:

Video: APA

Den Abschluss des ersten Tages der royalen Wien- Visite bildete das Staatsbankett, das in der Geheimen Ratsstube der Hofburg mit 100 Gästen stattfand, darunter Dagmar Koller, Vivienne Westwood mit Ehemann Andreas Kronthaler oder Umwelt- Minister Andrä Rupprechter.

Das royale Staatsbankett
Foto: APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER
Foto: APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER
Foto: APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER
Die Hofburg zeigte sich am Mittwochabend bereit für Charles und Camilla.
Foto: Reinhard Holl

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum