Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 12:14
Foto: AP / Video: APA

Cee- Lo Green wegen Ecstasy- Besitz vor Gericht

22.10.2013, 09:44
Cee-Lo Green muss sich vor Gericht verantworten. Der Sänger soll nachweislich Ecstasy besessen und genommen haben. Zuvor war der 39-Jährige auch wegen sexueller Nötigung einer Frau angeklagt worden, deren Getränk er angeblich mit der Droge versetzt hatte. Diese Anklage wurde nun jedoch fallengelassen. Zu den Vorwürfen des Ecstasy-Besitzes und -Konsums bekannte sich Green nicht schuldig.

Wie "TMZ" berichtet, warf die Staatsanwaltschaft dem US- Musiker und Produzenten ursprünglich vor, er habe einer Frau im Sommer 2012 bei einem gemeinsamen Date Ecstasy ins Glas gemischt. Die Frau hatte angegeben, der 39- Jährige habe ihr die Droge während eines gemeinsamen Essens in einem Sushi- Restaurant ohne ihr Wissen verabreicht. In der Folge soll sie nackt in seinem Bett aufgewacht sein, ohne sich erinnern zu können, wie sie dort hingelangt war. Die Polizei befand den Bericht jedoch als widersprüchlich. Green und die besagte Frau waren zu der Zeit ein Paar.

Das Gericht in Los Angeles ließ die Anklage schließlich aufgrund mangelnder Beweise fallen. Green wird jedoch wegen des Besitzes der Droge Ecstasy angeklagt. Der Sänger soll angeblich in einem Video, das von derselben Frau aufgenommen worden war, von dem Besitz der Droge sprechen.

Vier Jahre Haft drohen

Der Sänger bekannte sich zu den Vorwürfen nicht schuldig. Der Coach der US- Castingshow "The Voice", dessen bürgerlicher Name Thomas DeCarlo Callaway lautet, muss sich nun im kommenden Monat zu einer Anhörung vor dem Gericht in Los Angeles einfinden. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu vier Jahre Haft.

22.10.2013, 09:44
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum