Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 09:47
Foto: AP, EPA, AFP / Video: apa

Carey mit "Airbags" gesichert ++ C. Hall rührt zu Tränen

18.01.2010, 15:29
Bei den Golden Globes ist wieder ganz schön viel passiert - neben den sensationellen Siegen von Michael Haneke und Christoph Waltz (siehe Video oben) versteht sich. Hier der beste Klatsch aus Los Angeles! Und der beginnt mit gewaltigen "Airbags" am "Wet Carpet".

Lästern unter Kollegen gehört bei Hollywoods größter Party dazu. Und diesmal war Mariah Carey die Zielscheibe. Die Diva hatte zu viel vom Getränk des Sponsors Moet Champager genossen.

Am Ende der Show brauchte sie gleich zwei Assistenten, die ihr beim Herausgehen – oder besser - Torkeln – unter die Arme griffen. Ein Beobacher: "Wie gut, dass sie mit Airbags ausgestattet ist, sie baut bestimmt gleich einen Unfall."

Stars am "Wet Carpet"

Von wegen, "It Never Rains in Southern California". Dank eines Wintersturms wurde aus dem "Red Carpet" der "Wet Carpet". Bei der Ankunft am roten Teppich schüttete es wie aus Eimern. Die Stars wurden beim Aussteigen aus den Limousinen von Schirmträgern begrüßt. Nur dass die bei Sandra Bullocks Ankunft gerade ausgegangen waren. Damit die perfekt coiffierten Haare seiner Frau nicht innerhalb von Sekunden draufgingen, schnappte sich Ehemann Jesse James einfach den Schirm eines Sicherheitsbeamten. Sandy ging darunter "undercover" und gelangte trocken in den Saal.

Suderlands "getarnte Uzi"

Kiefer Sutherland hatte vorgesorgt. Der "24"- Held kam mit seinem eigenen Schirm, den er den ganzen Abend mit sich herumschleppte. Kollege Woody Harrelson frotzelte: "Das ist bestimmt 'ne getarnte Uzi."

Freeman mit Blondine

Alle erwarteten, dass Morgan Freeman die "verbotenen Liebe" zu seiner Stief- Enkeltochter offiziell machte. Doch anstatt mit E'Dena Hines (27) erschien der Oscar- Gewinner mit einer Blondine im Arm. Es war seine Geschäftspartnerin Lori McCreary, mit der Freeman seit 13 Jahren die Produktionsfirma Revelations Entertainment betreibt.

"Ich sitze neben Clooney!"

Maggie Gyllenhaal ist zwar glücklich mit Peters Saarsgard verheiratet, trotzdem geriet die 32- Jährige über ihren Tischnachbarn ganz ins Schwärmen. Auf dem Weg zum Klo vertraute sie Kollegen Anna Paquin an: "Kannst du es glauben, ich sitze neben George Clooney!?!"

Brosnan macht sich über Brie her

A- Liste, na und? Rigoros räumten die Ober pünktlich eine dreiviertel Stunde vor Beginn der Gala das Essen von den Tischen. Dumm gelaufen für die Mega- Stars, die aufgehalten von den Medien am roten Teppich erst kurz vor Torschluss in den Saal hetzten. Immerhin: Für Nachzügler wurde in einem Nebenraum ein Käse und Obst- Buffet aufgebaut, vor dem reger Andrang herrschte. Pierce Brosnan macht sich in "null null sieben Komma nichts" über den Brie her, Kate Hudson naschte ein Stück Melone.

Sir Paul stellt sich vor

Ein Newcomer bei den Golden Globes glaubte, sich bei seinen Tischnachbarn Julia Roberts, Robert Downey Junior und Tom Hanks vorstellen zu müssen: "Hi, ich bin Paul." Tom Hanks sprang als erster auf, um Sir Paul McCartney willkommen zu heißen.

Auch Stars schnorren Zigaretten

Verzweifelt war "Hausfrau" Felicity Huffman, die auf dem Raucherhof noch vor der Show unbedingt eine Zigarette schnorren wollte. Sie geriet an "Mad Man"- Blondine January Jones, die sich selbst ihre Kippen anderweitig besorgt hatten.

Rourke mit Cowboy- Hut

Mickey Rourke behielt den ganzen Abend seinen Cowboy- Hut auf dem Kopf und schaffte es, Mike Tyson zu küssen, ohne dass er abfiel.

Tränen bei Sieg von Michael C. Hall

Hollywoods beliebtester Serienkiller "Dexter" trug eine schwarze Wollmütze. Der an Lumphdrüsenkrebs erkrankte Michael C. Hall verbarg darunter seine Glatze - Folge von Chemotherapie und Bestrahlung. Umso emotioneller sein Sieg als bester Seriendarsteller. Kollegen wie Nicole Kidman und Glenn Close hatten Tränen in den Augen, als er seinen Golden Globe als bester Serien- Darsteller empfing. Hinter der Bühne scherzte er über seinen Aufzug: "Ich wollte eine plausible Entschuldigung dafür haben, ein modisches Accessoire zu tragen."

"Friends" brauchen Drinks

Nach eineinhalb Stunden Show brauchten zwei "Friends" einen Drink. Jennifer Aniston und Courteney Cox machten sich auf den Weg zur Bar. Mit Courteneys Ehemann David Arquette als Rammbock, der den durstigen Damen den Weg bahnte.

Garners Tochter will nicht ins Bett

Jennifer Garner unterhielt sich mit Matt Damons Frau Luciana, als plötzlich ihr Handy klingelte. Sie entschuldigte sich und unterhielt sich minutenlang sehr angeregt. Danach klärte sie auf. Am Apparat war zuerst das Kindermädchen und dann Töchterchen Violet gewesen: "Sie wollte nicht ins Bett!"

Liebe auf den ersten Schütt feiert Jubiläum

Gratulationen gab es für Harrison Ford. Der hatte zwar nicht gewonnen, doch er feierte mit Calista Flockhart ein Jubiläum. Genau acht Jahre zuvor hatte "Ally McBeal" bei der Party von Produzent Miramax Wein über den Smoking von "Indiana Jones" geschüttet. Es war Liebe auf den ersten Schütt...

Barrymore trinkt zu viel

Drew Barrymore hatte wohl zu viel auf ihren Sieg (beste Darstellerin in einer TV- Miniserie) angestoßen. Bereits um 22 Uhr musste ihr Freund Justin Long sie aus der "InStyle"- Party abführen. Die 33- Jährige schwankte und hielt sich an seiner Schulter fest, bis er sie in die wartende Stretch- Limousine bugsiert hatte.

Noch ein paar Sprüche:

Kate Hudson auf das Kompliment für ihre Rolle im Musical "Nine": "Ich habe angefangen zu singen und zu tanzen, als ich angefangen habe zu sprechen."

Juliana Marguilis, die in ihrer Golden- Globe- prämierten Rolle als Anwältin von ihrem Mann betrogen wird, auf die Frage, welchen Rat sie für Tiger Woods’ Frau hat: "Da mische ich mich nicht ein."

Und der doppelt ausgezeichnete "Avatar"- Regisseur James Cameron meinte noch: "Ich habe die Welt dazu gebracht, Brillen aufzusetzen."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum