Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 17:00

Britney gibt soviel aus, wie sie verdient

18.05.2009, 12:58
Würde die britische Autorin Sophie Kinsella Britney Spears anstelle von Becky Bloomwood zur Hauptfigur ihrer „Shopaholic“-Romane machen, müsste das nächste Buch „Shopaholic auf großem Fuß“ heißen: Die US-Popsängerin gibt ihre Millionen nämlich aus, wie sie hereinkommen. Eine Aufstellung ihrer Einkünfte und Ausgaben, die am Freitag von ihrem Anwalt dem Gericht in Los Angeles vorgelegt wurde – Spears steht ja noch immer unter Vormundschaft – soll angeblich zeigen, dass die Sängerin in elf Monaten an die 10 Millionen Dollar verdient und genau so viel wieder ausgegeben hat.

Aus den Papieren geht einem Bericht des „OK!“- Magazins zufolge unter anderem hervor, dass Spears im letzten Jahr allein 625.000 Dollar an ihrem Ex- Mann Kevin Federline bezahlt und fast 450.000 Dollar für  Sicherheitsleute ausgegeben hat. Die Kreditkartenrechnungen auf der Liste wiesen eine Höhe von rund 140.000 Dollar auf, die Miete eines Hauses in Malibu kostete sie 105.000 Dollar.

Ein weiterer großer Teil der Ausgaben machen die vielen Angestellten der Pop- Prinzessin aus. Kinderbetreuung, Hausangestellte und Assistenten werden mit Kosten von rund 370.000 Dollar verbucht. 285.500 Dollar hat Britney für eine Hauskreditrückzahlung berappt, fürs tägliche Leben brauchte der Star 137.554 Dollar und die Geschäftsausgaben beliefen sich auf 1,06 Millionen Dollar. Viel Geld soll auch an die Anwälte der Sängerin geflossen sein. Von Fitnesstrainern, Ernährungsberatern und Stylisten ganz zu schweigen.

Sorgen muss sich die 27- Jährige freilich nicht. Die Einnahmen ihrer derzeitigen „Circus“- Tournee durch die USA dürften für ein paar weitere Ex- Ehemänner, Häuser und Angestellte reichen. Britney Spears ist seit ihrem Nervenzusammenbruch im Vorjahr unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie. Die Obsorge für ihre Kinder Jayden James und Sean Preston hat Ex- Ehemann Federline.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum