Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 09:37
Foto: YouTube.com/Stefan Montana / Video: YouTube/Stefan Montana

"Breaking Bad"- Star besorgt Schüler ein Prom- Date

14.04.2014, 15:03
Um ein Mädchen als Date für den Abschlussball seiner Schule zu gewinnen, hat sich ein US-Schüler kurzerhand prominente Unterstützung geholt: Stefan Montana ließ in einer Spontanaktion "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston via Smartphone seine auserkorene Dame zum Tanz bitten. Der Schauspieler überredete das Mädchen dann in bester Walter-White-Manier dazu, Ja zu sagen.

Bryan Cranston, bekannt als Walter White aus der Kultserie "Breaking Bad" (läuft aktuell im Spätprogramm des ORF), gibt derzeit am Broadway im Stück "All The Way" als früherer US- Präsident Lyndon B. Johnson sein Theaterdebüt.

Der Schauspieler, der hierzulande vor "Breaking Bad" vor allem als wirrer Vater bei "Malcom mittendrin" bekannt war, verließ nach einer Abendaufführung das Theater, vor dem Fans auf ihn warteten. Einige wollten Autogramme, andere ein gemeinsames Foto - einem war dies allerdings nicht genug. Der Schüler Stefan Montana bat Cranston um einen ungewöhnlichen Gefallen. Der Star solle doch bitte ein Mädchen fragen, ob es mit ihm zum Abschlussball gehen wolle.

"Wenn du nicht mit Stefan zum Abschlussball gehst..."

Cranston kam der Bitte des Burschen nach und ließ sich mit der Handykamera filmen. "Maddie, wenn du nicht mit Stefan zum Abschlussball gehst, dann solltest du bei deinem weiteren Vorgehen vielleicht besser sehr vorsichtig sein", rezitierte der Schauspieler im Tonfall von Walter White eine bekannte Szene aus "Breaking Bad". Anschließend drehte Montana die Kamera zu sich und fragte: "Maddie, würdest du mit mir auf den Abschlussball gehen?"

Prom- Antrag wurde zum Internet- Hit

Andere Schaulustige, die ebenfalls am Ausgang auf Cranston gewartet hatten, hielten die Szene ebenfalls mit ihren Kameras fest. Die Aufnahmen  zeigen den Schüler, wie er sich bei dem Star bedankt, dann lachen beide über die Aktion. Die Videos wurden daraufhin binnen kürzester Zeit zum YouTube- Hit, der Antrag wurde bereits mehr als 100.000 Mal angeklickt. Tenor der User: "Das ist der beste Prom- Antrag in der Geschichte der Prom- Anträge."

Maddie: "Es war eine Drohung, eine liebe Drohung"

Der Plan des Teenagers ging übrigens auf: Maddie hat mittlerweile fix zugesagt, sein Date für den Abschlussball zu sein. Via Twitter informierte Montana auch Cranston über den erfolgreichen Ausgang der Aktion: "She said yes!" Im Interview  mit dem Nachrichtensender ABCNews scherzte der Schüler: "Ich glaube, einem Walter White sagt man nicht Nein." Maddie ergänzte lachend: "Hätte ich doch Nein gesagt, hätte er mich umgebracht. Es war eine Drohung. Eine liebe Drohung."

14.04.2014, 15:03
dra
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum