Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 21:34
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: EPA / Video: BANG

"Brangelina": 300- Mio.- $- Ehevertrag abgeschlossen

16.10.2013, 10:04
Vor einigen Wochen sorgte ein Ring auf Angelina Jolies Finger für Spekulationen, sie und Brad Pitt hätten bereits heimlich geheiratet. Neueste Gerüchte jedoch weisen darauf hin, dass die Hochzeit erst vor der Tür steht. Das Hollywoodpaar soll jetzt nämlich einen Ehevertrag in der Höhe von über 300 Millionen Dollar (rund 220 Millionen Euro) unterzeichnet haben.

Jolie und Pitt, die zusammen sechs Kinder großziehen, planen angeblich, über die Weihnachtsfeiertage zu heiraten, will ein Insider wissen. Im Vorfeld sollen die Anwälte der Schauspieler einen 101- seitigen Ehevertrag aufgesetzt haben, damit das voreheliche Vermögen beider Partner gesichert ist. Pitts Vermögen wird auf 170 Millionen Dollar geschätzt, das von Jolie auf 140 Millionen Dollar. Im Falle einer Trennung möchte sich das Hollywood- Paar außerdem das Sorgerecht für die Kinder teilen.

Ein Vertrauter verriet dem britischen Magazin "Grazia": "Angelina hatte immer schon Zweifel, was einen Ehevertrag angeht, aber Brad konnte sie davon überzeugen, dass es das Vernünftigste ist. Er ist zwar ein romantischer Typ, aber eben auch sehr praktisch veranlagt. Er denkt, dass es einfach Sinn macht, wenn man mit einem Vermögen von mehr als 300 Millionen Dollar, sechs Kindern und etlichen Immobilien auf der ganzen Welt einen Ehevertrag abschließt. Sowohl Brad als auch Angelina waren schon einmal verheiratet und wissen, wie schlimm eine Scheidung werden kann. Gerade mit Kindern sollte man auf Nummer sicher gehen."

Laut aktuellen Gerüchten wollen die Hollywoodstars auf Hawaii heiraten, weil das der Lieblingsort von Jolies Mutter Marcheline Bertrand war. Anschließend soll es eine Familienfeier im "Brangelina"- Anwesen Chateau Miraval in Südfrankreich geben, verriet ein Freund.

16.10.2013, 10:04
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum