Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:43
Brad Pitt zum ersten Mal nach Trennung am Roten Teppich
Foto: Viennareport

Brad Pitt: Deutlich schmaler geworden!

10.11.2016, 09:23

Der Rosenkrieg mit Angelina Jolie hinterlässt Spuren: Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach der dramatischen Trennung des Hollywoodpaares wurde deutlich, dass Brad Pitt davon sehr mitgenommen sein muss. Er lächelte zwar tapfer, doch äußerlich wirkte er viel magerer als sonst.

Hollywood- Star Brad Pitt (52) hat sich jetzt erstmals nach der Trennung von Angelina Jolie (41) auf dem Roten Teppich gezeigt. Bei einem Fan- Event für seinen neuen Film "Allied" in Los Angeles zeigte sich Pitt am Mittwochabend zwar tapfer gut gelaunt, machte Fotos mit den Besuchern und lächelte in die Kameras.

Brad Pitt bei einem Fan-Event für seinen neuen Film "Allied"
Foto: Viennareport

Der Schauspieler - mit weißem Hemd, schwarzem Anzug und ohne Ehering - wirkte dabei schmaler im Gesicht. Das Spionage- Drama mit ihm und Marion Cotillard (41) in den Hauptrollen ist ab 22. Dezember in den österreichischen Kinos zu sehen. Bereits einen Tag zuvor hatte Pitt zusammen mit Julia Roberts (49) an einer privaten Vorführung des Films "Moonlight" teilgenommen, den er mit seiner Firma produziert hatte.

Brad Pitt bei einem Fan-Event für seinen neuen Film "Allied"
Foto: Viennareport
Brad Pitt bei einem Fan-Event für seinen neuen Film "Allied"
Foto: Viennareport
Brad Pitt bei einem Fan-Event für seinen neuen Film "Allied"
Foto: Viennareport

Pitt und Jolie liefern sich nach ihrer Trennung im September einen Sorgerechtsstreit um ihre sechs Kinder. Ermittlungen gegen Pitt sind laut Medienberichten mittlerweile eingestellt worden.  Warum genau ermittelt wurde, ist bisher nicht offiziell mitgeteilt worden.

Brad Pitt und Angelina Jolie mit ihren sechs Kindern im Jahr 2011 bei einem Ausflug in New Orleans
Foto: Viennareport

10.11.2016, 09:23
pfs, krone.at/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum