Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 15:37
In Obertilliach finden bereits Vordrehs statt - nun wird gerätselt, welches Bond-Girl lesbisch ist.
Foto: Viennareport, Brunner Philipp

Bond- Girl in "Spectre" ist böse und lesbisch

12.12.2014, 11:04
Peinlich für die Filmfirma Sony: Während im idyllischen Obertilliach in Osttirol streng geheime Vordrehs für das neueste Bond-Abenteuer "Spectre" stattfinden - so wurden in den vergangenen Tagen auf einem Feld Probeexplosionen durchgeführt - enthüllen Hacker Details zum Film, die noch nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten. So soll eines der Bond-Girls eine Schurkin mit einer Vorliebe für Frauen sein. Außerdem droht der Film ein finanzielles Desaster zu werden.

Die Filmfirma Sony wurde Ende November Opfer von Hackern, die unzählige Daten, darunter Tausende E- Mails von Spitzenmanagern des Konzerns, stahlen, darunter auch ein Nachrichtenaustausch zum 24. Bond- Film. Die deutsche Seite Chip.de berichtet nun, dass in den E- Mails zu lesen sei, dass Kult- Agent 007 (Daniela Craig) diesmal nicht auf zwei potenzielle Gespielinnen hoffen kann. Denn eines der Bond- Girls sei lesbisch und außerdem auf der Seite des Bösewichts, gespielt vom österreichischen Oscarpreisträger Christoph Waltz .

Gespielt werden die Bond- Girls von der 29- jährigen Französin Lea Seydoux sowie der 50- jährigen Italienerin Monica Bellucci. Seydoux jedenfalls hätte bereits Erfahrung mit lesbischen Liebesszenen. Im aufsehenerregenden Cannes- Gewinnerfilm "Blau ist eine warme Farbe" (2013) ging es mit einer Frau zur Sache.

Die geleakten E- Mails sollen auch etwas über den gewaltigen Produktionsaufwand von "Spectre" verraten. Angeblich droht der Film mit Kosten von weit über 300 Millionen US- Dollar sämtliche Dimensionen zu sprengen und zum teuersten Film aller Zeiten zu werden. Was nicht im Sinne der Studiobosse ist. Diese versuchten nun, heißt es, das Budget zu drücken, und hätten angeordnet, billiger zu drehen. So heißt es in einer E- Mail an Bond- Produzentin Barbara Broccoli: "Es gibt einen Kampf auf einem fahrenden Zug. Schon wieder! Aber benutzt diesmal weniger Waggons - drei statt vier." Oder: "Ein finaler Bossfight im strömenden Regen? Lasst das einfach weg!" Und: "Ein Shoot auf dem Dach einer Villa in Rom? Die Szene spielt nachts, also dreht sie in London." Broccolis Antwort: "Wir finden keine entsprechende Villa in England."

Wie bereits bekannt ist, werden auch einige in Österreich spielende Szenen in den Pinewood- Studios in London gedreht. So wurde etwa ein Altausseer Plättenboot nach England gebracht.  

12.12.2014, 11:04
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum