Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.04.2017 - 10:48
Foto: AP, Jordan Strauss/Invision/AP

Bobbi Kristina im Koma: "Nur eine Frage der Zeit"

05.02.2015, 21:56
Ist das Schicksal von Bobbi Kristina Brown, der Tochter von Whitney Houston, endgültig besiegelt? Medienberichten zufolge können die Ärzte nicht mehr viel für die 21-Jährige tun. Wie es heißt, muss nun Vater Bobby Brown eine schwere Entscheidung treffen. Doch der will den Kampf um seine Tochter noch nicht aufgeben.

Seit Bobbi Kristina von ihrem Ehemann, dem 25- jährigen Nick Gordon, bewusstlos in der Badewanne gefunden wurde , kämpfen die Ärzte um das Leben der jungen Frau, die ihre Mutter auf dieselbe tragische Weise verlor. Am Donnerstag traf Bobbi Kristinas Vater Bobby Brown im Emory Hospital in Atlanta ein, wo die 21- Jährige derzeit behandelt wird.

Doch die Prognosen scheinen düster. Unbestätigten Meldungen zufolge soll Bobbi Kristina einen irreparablen Hirnschaden davongetragen haben. "Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Familie bereit ist, loszulassen und zu akzeptieren, dass sie es nicht mehr schaffen wird", zitiert der US- TV- Sender Fox411 einen Insider.

Brown will Tochter nicht aufgeben

Demnach haben die Ärzte bereits festgestellt, dass sie nicht mehr viel für die 21- Jährige tun können: "Sie überlassen es der Familie, wie lange sie Bobbi noch am Leben lassen wollen." Brown will jedoch den Kampf um sein Kind, das seit gut einer Woche im Koma liegt, nicht aufgeben. "Jemand aus seinem näheren Umfeld ist aus dem Koma wieder aufgewacht. Daran klammert sich Bobby", weiß der Insider.

Ob Bobbi Kristina, die ihre Mutter vor fast genau drei Jahren verloren hatte, Drogen konsumiert hatte, ist unklar. Wie das US- Portal "TMZ" berichtet, wurden entgegen offizieller erster Angaben doch Drogen im Haus der jungen Frau gefunden. Insidern zufolge soll Bobbi Kristina vom tragischen Tod ihrer geliebten Mutter und vor allem der Art und Weise, wie sie aufgefunden worden war, "geradezu besessen" gewesen sein.

Whitney Houston war am 11. Februar 2012 im Alter von 48 Jahren tot in einem Hotelzimmer in Los Angeles aufgefunden worden. Die Sängerin hatte Kokain genommen und war in einer Badewanne ertrunken. Ihr Tod wurde als Unfall eingestuft.

05.02.2015, 21:56
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum