Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.02.2017 - 03:33

Bill und Tom Kaulitz schockieren Fans mit Drogen- Beichte

30.09.2009, 17:07
Dass Musiker auf die Fünf-Uhr-Tee-Zeremonie schwören und brav jeden Abend um 21 Uhr schlafen gehen, glaubt wohl niemand ernsthaft. Dass aber die erst 20-jährigen Tokio-Hotel-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz schon jahrelange Erfahrung mit Drogen und Alkohol haben, schockiert doch. Und wohl vor allem die Eltern ihrer jüngeren Fans.

„Es kam schon mal vor, dass wir aus Langeweile hardcoremäßig getrunken, gekifft und Pillen eingeworfen haben“, erzählt Gitarrist Tom laut „Bild“ im Doppelinterview mit seinem Bruder für die Zeitschrift „Gala“. „Auch wir haben mal experimentiert und damit relativ früh angefangen.“ Schon im zarten Alter von 13 Jahren sollen die beiden an Alkohol und Drogen gekommen sein, meist über ältere Freunde.

Heute könnten sie locker selbst an Drogen kommen – doch diese wilden Zeiten lägen hinter ihnen, betont Sänger Bill. Auch wenn sein Zwillingsbruder da nicht 100%ig einer Meinung mit ihm ist: „Wir gehen nur mehr selten feiern, aber wenn, dann lassen wir es richtig krachen!“

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum