Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.06.2017 - 17:20
Foto: Viennareport

"Big Bang"- Nerds sorgen für eine kleine Sensation

11.02.2014, 22:30
Es ist eine kleine Sensation! Jahrelang haben wir darauf gewartet, jetzt ist es endlich so weit: Die zwei "Big Bang Theory"-Nerds Sheldon Cooper (Jim Parsons) und Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) werden sich in der Valentinstags-Episode der Kult-Sitcom zum ersten Mal küssen. Und das sogar auf den Mund.

Seit einigen Jahren sind Sheldon und Amy ja schon zusammen, doch bislang hat sich das Pärchen, das von seinen Freunden liebevoll "Shamy" genannt wird, mit körperlichen Zärtlichkeiten weitgehend zurückgehalten. Denn Superhirn Sheldon, in der Serie dargestellt von Jim Parsons, reagiert auf emotionale Nähe wie Feuer auf Wasser. Gefühle und zwischenmenschliche Gesten sind für den Wissenschaftler alles andere als einfach - und so gab's bislang nur eine zaghafte Umarmung oder beschämtes Händchenhalten. Und das, obwohl Amy Farrah Fowler, gespielt von Mayim Bialik, Sheldon mehrmals schon zu verstehen gab, dass sie durchaus auch sexuelles Interesse an ihm hat.

Doch Amys Bemühungen um mehr als geistige Höhepunkte waren allesamt umsonst - bis jetzt jedenfalls. Denn nun kommt es in der Kult- Sitcom zu einem wahren "Quantensprung": In der diesjährigen Valentinstagsepisode  der siebenten Staffel werden sich Amy und Sheldon tatsächlich küssen. Doch wie kommt es dazu?

"Das war nett!"

Amy und Sheldon verbringen zusammen mit ihren Freunden Howard und Bernadette den Valentinstag bei einem romantischen Dinner. Und nachdem sich Amy mal wieder über die mangelnde Romantik in der Beziehung beschwert, packt Sheldon seine Freundin und sagt zu ihr: "Du willst Romantik, dann sollst du Romantik haben!" - und drückt ihr einen dicken Schmatzer auf die Lippen. Die Neurobiologin ist daraufhin so perplex, dass sie nur noch ein: "Das war nett!" entgegnen kann.

Die Folge lief am 7. Februar in den USA. Wann sie im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Mayim Bialik jedenfalls freut sich über die Entwicklung ihrer Serienfigur: "Es ist eine sehr große, sehr süße Episode für Amy und Sheldon", meinte die 38- Jährige gegenüber "TV Guide". Auch Serienkollege Simon Helberg, der in der Serie Howard Wolowitz spielt, ist begeistert über diese Wendung: "Es werden einige wichtige Schritte unternommen und das Ende ist wunderschön."

Haben Sheldon und Amy bald auch Sex?

Übrigens wird der Valentinstagsknutscher nicht der letzte Kuss von Amy und Sheldon sein. Ist Dr. Cooper nämlich erst in Fahrt, kann man ihn eigentlich nicht mehr stoppen. Und so wird es angeblich auch bald den ersten Sex von Amy und Sheldon geben...

11.02.2014, 22:30
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum