Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 08:35
Foto: Viennareport, YouTube.com/CBMTrailers

Beyonce macht sich bereit für "Shades of Grey"

21.07.2014, 08:51
Beyonce macht sich bereit für den "Fifty Shades of Grey"-Kinofilm, für den sie offenbar den Soundtrack liefert. Auf ihrer Instagram-Seite hat die 32-jährige Sängerin am Sonntagmorgen einen Mini-Clip gepostet, in dem Fans erfahren, dass am Donnerstag der erste offizielle Trailer der Erotikroman-Verfilmung mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in den Hauptrollen veröffentlicht wird.

Der Clip  ist unterlegt mit einem Song, den US- Medien als eine langsame Version von Beyonces Hit "Crazy in Love" beschreiben.

Bei uns läuft "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" im Februar 2015 an. Entsprechend der Romanvorlage von Erika Leonard aka E.L. James geht es um die junge und unerfahrene Literatur- Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson), die sich auf eine Affäre mit dem dominanten Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) einlässt und so ihre ersten sexuellen Abenteuer erlebt.

Beyonce und Jay- Z vor Trennung?

Weniger prickelnd geht es seit einiger Zeit offenbar in der Ehe von Beyonce und Jay- Z zu. Gerüchten zufolge könnte sich das Traumpaar der Musikindustrie schon nach der gemeinsamen Tour Mitte September trennen.

Der Alltag sei nicht mehr zu bewältigen und auch ihre gemeinsame Tochter Blue Ivy habe an den Eheproblemen des Paares nichts ändern können, heißt es. Deshalb hätten die beiden bereits einen Eheberater engagiert, berichtet die "New York Post". Der Berater soll eine möglichst unkomplizierte Trennung des Paares vorbereiten, um einer Scheidung vorerst zu entgehen. Gerüchte um eine Ehekrise hatte es zuletzt immer wieder gegeben, spätestens seit Beyonces Schwester Solange Knowles im Mai in einem Hotelfahrstuhl auf Beyonces Ehemann losgegangen war, ihn geschlagen und getreten hatte. Die Familie raufte sich wieder zusammen und versuchte, mit besonders glücklich wirkenden Fotos den Imageschaden zu begrenzen.

Getrennte Schlafzimmer

Am 25. Juni starteten Mr. and Mrs. Carter dann ihre gemeinsame "On The Run"- Tour, die sie quer durch die USA und im Herbst bis nach Paris führt. Auch hier hieß es bereits, dass die beiden in getrennten Zimmern schlafen und nur auf der Bühne das perfekte Promi- Paar abgeben würden.

21.07.2014, 08:51
AG/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum