Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 03:58
Foto: Viennareport

Ben Affleck: "Ich möchte kein Vollzeitvater sein"

14.09.2012, 16:35
Ben Affleck gesteht, dass ihn seine Arbeit oft davon abhält, Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Der 40-jährige Schauspieler und Filmemacher hat mit seiner Frau Jennifer Garner die Kinder Violet (6), Seraphina (3, im Bild) und Samuel (6 Monate), gesteht jedoch, dass seine bessere Hälfte im Familienalltag oftmals auf ihn verzichten muss.

"Ich bin nicht sehr präsent im Rest meines Leben", gibt er im Interview mit dem Magazin "Details" zu. "Meine Frau ist sehr geduldig. Sie macht alles. Wenn ich Zeit habe, versuche ich, Zeit mit den Kindern zu verbringen, selbst, um nur körperlich da zu sein - wie zum Beispiel beim Baden oder so."

Seinen Job könnte Affleck für seine Familie niemals ganz aufgeben, wie er enthüllt. "Ich möchte kein Vollzeitvater sein", so der Hollywood- Star unverblümt. "Die Arbeit ist mir sehr wichtig. Ich mag meine Arbeit. Aber ich brauche einen Job, der mir etwas bedeutet, um diese Zeit mit meiner Familie zu opfern."

Auch Abschalten fällt Affleck in den eigenen vier Wänden schwer. Er erklärt: "In meinem Kopf schwirren ständig Gedanken wie: 'Wie werden wir morgen diese Show beleuchten? Was wird der Master Shot für jene Szene sein? Gibt es überhaupt einen?'"

Zuletzt brachte der Oscar- Preisträger den Thriller "Argo" in den Kasten. Für diesen übernahm er nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Regie.

14.09.2012, 16:35
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum