Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 18:05
Foto: Viennareport, EPA, krone.at-Grafik

Bauch, Bein, prominent: Turnmütter im Einsatz

12.01.2014, 09:00
Wer sich in seinem durchtrainierten Körper so richtig wohlfühlt, zeigt sehr gerne, wie er zu den Idealmaßen kam: Ob per DVD, Buch, Website oder gar eigenem Fitnessstudio – Stars wollen, dass die ganze Welt an ihrer ungebrochenen Bewegungslust teilnimmt.

Jeden Tag trinkt sie einen Wodka Martini, aber wirklich nur einen. Auf rotes Fleisch verzichtet sie gänzlich, statt Kaffee nimmt sie heißen Zitronensaft zu sich. Und sie turnt immer noch wie verrückt – trotz ihrer 76 Jahre. Jane Fonda gilt als Urmutter des Fitnesstrends, die zweifache Oscarpreisträgerin ("Klute", "Coming Home – Sie kehren heim") hat Aerobic Ende der 70er- Jahre richtig populär gemacht. Ihre Bewegungs- DVDs inklusive Stretching- und Yoga- Anleitungen verkaufen sich blendend, selbst wenn sie im fortgeschrittenen Alter etwas gemäßigter geworden sein sollte, steht sie zu ihrem Slogan "Hintern bewegen!".

An der Spitze all jener, die gerne vorzeigen, wie toll es sich anfühlt, regelmäßig zu schwitzen, steht unangefochten Madonna. Die Sängerin benützt ihren eigenen Körper als Aushängeschild ihrer Sportstudio- Kette Hard Candy. Niederlassungen gibt es mittlerweile in Berlin, Sydney, Moskau, St. Petersburg, Mexiko City und Santiago de Chile. Bald soll die Einladung, sich gnadenlos zu schinden, noch mehr Städte ereilen. Das "Material Girl", mittlerweile 55, meint voller Ernst, dass es "süchtig sei nach Schweiß" sei, deshalb dauert das Training jedes Mal drei Stunden, und das an sechs Tagen die Woche. Der Körper dankt es mit wohldefinierten Muskelpartien. Bloß Madonnas ehemaliger Ehemann, Regisseur Guy Richie, soll sich nach der Scheidung gegenüber Freunden etwas kritisch geäußert haben: Mit ihr zu schlafen, das fühle sich so an, als ob man mit einem Stück Knorpel schmuse.

Auch Männer machen fit

Ans zärtliche Gehenlassen denken viele aktive Anwender womöglich vor ihrem Fernsehapparat, wenn sie Marcus Schenkenbergs "Body Secrets" einlegen. Das schwedische Männermodel führt vor, wie man die Übungen kinderleicht in den Alltag integrieren kann, Ausdauertraining wird mit Kräftigung gepaart. Das regt wiederum den Kreislauf und Stoffwechsel an, fördert die Fettverbrennung und schafft einen mentalen Ausgleich.

Den verspricht auch der deutsche, in sich ruhende Schauspieler Ralf Bauer auf seiner "Yoga"- DVD. Schritt für Schritt erklärt er, wie man sich langsam der inneren Mitte nähern kann. Als Yoga- Schwester versteht sich Kollegin Ursula Karven, die schon Bücher mit dem vielversprechenden Titel "Loslassen – Yogaweisheiten für dich und überall" geschrieben hat. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Barbara Becker schuf sie vor Kurzem eine Sport- Internetplattform: "FitnessAvenue". Der Trainingswebsite liegt eine wenig überraschende wissenschaftliche Feststellung zugrunde: Wer sich täglich auch nur 20 Minuten bewegt, kann sein Krankheitsrisiko senken. Also zeigt die gut geformte Babs neben ihren zigfachen Workout- DVDs nun auch online vor, wie man sich richtig bewegt. "Das brauche ich, um mich gut, wohl und stark zu fühlen", verriet die prominente Turnmutter.

Schweinehund schon überwunden?

Carmen Electra wiederum gibt per "Bodyshaping"- Programm Ratschläge. Das ehemalige "Baywatch"- Girl, das als Nachfolgerin von Pamela Anderson die Elastizität roter Badeanzüge vorzuführen hatte, schwört aufs Tanzen. Und zwar mit verführerischen Hüftkreisungen. Wie gut, dass einem beim Nachmachen zu Hause niemand zusehen muss.

In der Reihe der unzähligen Ratgeber wollte auch die Vierfach- Mama, Wahl- Salzburgerin und Bestsellerautorin Hera Lind nicht fehlen. Die 56- Jährige brachte das "Superweib- Fitnessprogramm" unter die Leute: "Und täglich grüßt der Schweinehund". Sie zählt zu den Geläuterten, denn früher, so gestand sie in einem "Spiegel"- Interview, war sie "ein dickes, unsportliches Kind". Sie hing wie "ein nasser Sack an den Turngeräten", und auch ihre Kondition habe zu wünschen übrig gelassen. Doch vor 16 Jahren fand Lind den richtigen Schalter, sie überwand ihren eigenen, na ja, Schweinehund und bewegt sich nun regelmäßig. Ausgepowertsein – das sei für sie nun die reinste Belohnung.

Verständlicherweise wollen aber viele lieber Cindy Crawford nacheifern. Und das kann man seit mehr als zwei Jahrzehnten tun. Bereits 1992 brachte das Topmodel sein erstes Fitnessvideo auf den Markt. Die 47- Jährige, von Natur aus mit einem schönen Körper und hübschen Gesicht gesegnet, bleibt auch abseits der Kamera ihrem Work- out treu. Obendrein geht sie regelmäßig laufen und walken. Pilates sorgt dafür, dass ihre Muskeln zart und ihre Konturen weich bleiben. Nicht jeder will schließlich wie Madonna aussehen.

12.01.2014, 09:00
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum