Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.03.2017 - 19:06
Foto: Viennareport

Babyspeck am Körper? Nicht bei Hollywoods Mamas!

16.07.2011, 13:07
Bei den Bildern der frischgebackenen Hollywood-Mamas frisst uns doch glatt der Neid! Wie machen die das bloß, dass sie nur wenige Wochen nach der Geburt wieder so toll aussehen, wundert frau sich da manches Mal. Ein wenig Sport und gute Gene seien der Grund für die schnell wieder erschlankten Kurven, wollen uns die Promimütter dann gerne weismachen.

Doch dass auch für Stars Disziplin die einzige Waffe gegen den Babyspeck ist, beweisen die neuesten Bilder von Zwillings- Mama Mariah Carey.

Von den überflüssigen Kilos nach der Geburt ihrer Zwillinge Monroe und Morrocan ist bei Mariah Carey auf den Bildern kaum noch was zu sehen. Schlank und in Topform wurde sie in Manhattan von Paparazzi abgelichtet. Doch die Fotos beweisen auch, dass ihre gestrafften Kurven nicht von ungefähr kommen, immerhin wird der Popstar von seinem Personal Trainer begleitet. Konsequentem Training hat es Mariah Carey offenbar zu verdanken, dass sie rund eineinhalb Monate nach der Geburt zu ihrer alten Form zurückgefunden hat.

Auch wenn es eigentlich ein offenes Geheimnis ist, geben nur wenige Stars gerne zu, wie sie nach der Schwangerschaft wieder zu ihrem Idealgewicht gelangen. Mit spielerischer Leichtigkeit gelinge es ihnen, die überflüssigen Kilos nach der Geburt wieder loszuwerden, so meist der einhellige Kanon berühmter Mütter.

Mit ein wenig Training will demnach auch Model Miranda Kerr nach der Geburt von Söhnchen Flynn den Babyspeck wegbekommen haben. "Ich mache schon seit zehn Jahren Yoga und ich habe einfach während meiner Schwangerschaft und genauso danach damit weitergemacht", verriet sie jetzt ihr Beautygeheimnis. "Es hält dich nach der Geburt in Form, besonders dann, wenn du stillst."

Das Geheimnis ihres superschlanken Körpers hat Marion Cotillard noch nicht verraten. Aber nur wenige Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes verblüffte die Französin am Set eines Werbespots in Paris mit ihrer Traumfigur. Im kurzen Sommerkleidchen machte sie ebenso eine gute Figur wie in Hotpants. Von einigen Kilos zu viel auf den Rippen war da einfach keine Spur.

Die Bilder der schlanken Hollywood- Mamas findest du in der Infobox!

Foto: Viennareport

16.07.2011, 13:07
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum