Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.03.2017 - 15:32
Sabine Petzl schafft den Sprung ins Finale nicht.
Foto: ORF

Ausgeschieden! Sabine Petzl tanzt nicht im Finale

29.04.2016, 22:48

Nach dem überraschenden Aus der Jazz Gitti in der vergangenen Woche stellte sich am Freitag die alles entscheidende Frage: Wer schafft den Einzug ins Finale, wer nicht? Mit dem undankbaren vierten Platz musste sich schließlich eine sichtlich enttäuschte Sabine Petzl begnügen. Um den Titel des "Dancing Star" rittern nächsten Freitag somit Verena Scheitz, Thomas Morgenstern und Georgij Makazaria.

Trotz einer konstant guten Leistung kam für Sabine Petzl und ihren Tanzpartner Thomas Kraml am Freitag das Aus kurz vor dem Finale. Das Ausscheiden nahm die Schauspielerin mit Tränen in den Augen hin: "Ich bin jetzt auch sehr traurig", rang Petzl nach Worten. "Ich werde das hier vermissen."

Dass sie das Abenteuer "Dancing Stars" gewagt habe, bereue sie aber nicht. "Es war trotz allem die Zeit meines Lebens hier", erklärte sie abschließend - und streute ihrem Tanzpartner Rosen: "Ich danke Thomas für die Geduld, die er mit mir hatte."

Sabine Petzl und Thomas Kraml präsentierten eine Samba zum Hit "Copacabana" - Helikopter- Heber inklusive. "Du siehst wie immer fantastisch aus", so Nicole Burns- Hansen. Doch vor dem Finale sei die Schauspielerin ein wenig zu brav. "Für mich ist jetzt der Moment, an dem es nicht nur perfekt sein muss, sondern du auch die Sau raus lassen musst." Dafür gab's für den ersten Tanz 31 Punkte von der Jury.

Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland zeigten eine Rumba zu "Set Fire to the Rain". Männlich genug getanzt, Balazs Ekker? "Wir Männer mit diesem Hüftkreisen schauen manchmal komisch aus. Die Posen waren aber gut, ihr habt das Beste rausgeholt. Und daher seid ihr würdige Kandidaten fürs Finale", lobte der Juror die Leistung des Skispringers und seiner Tanzpartnerin. 27 solide Punkte gab's für die Rumba.

Georgij Makazaria und Maria Santner tanzten zu "Forget You" Cha- Cha- Cha. Nicole Burns- Hansen kriegte sich gar nicht mehr ein vor Lob. "Das war fantastisch! Deine Hüfte, die rotieren, das ist unglaublich! Für mich müsst ihr im Finale tanzen!" Zehn Punkte vergab Burns- Hansen, insgesamt bekam der Russkaja- Sänger 37 Punkte.

Verena Scheitz und Florian Gschaider wollten mit einem Slowfox ("Magic Moments") Jury und Publikum überzeugen. Gelungen? "Sie haben den Slowfox tadellos aufs Parkett gezaubert und haben sich Woche für Woche gesteigert. Für mich sind Sie an vorderster Front im Finale", lobte Hannes Nedbal die Moderatorin. Sehr gute 36 Punkte und in der ersten Runde die zweitbeste Wertung!

Nur kurze Probezeit für den Jitterbug

Als zweiter Tanz stand dieses Mal Jitterbug auf dem Programm. Das Besondere dabei: Die Paare erfuhren erst in der Sendung ihre jeweilige Musikbegleitung und hatten dann nur kurz Zeit, um ihre einstudierte Choreografie an die Musik anzupassen.

Sabine Petzl und Thomas Kraml zogen für die zweite Runde "In The Mood". Was hielt die Jury vom ersten Jitterbug des Abends? "Es war jugendlich, spitzbübisch und spritzig - und wahnsinnig gut rübergebracht. Das gefällt", so Thomas Schäfer- Elmayer. Gute 30 Punkte von der Jury.

Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland legten den Jitterbug zu "Ramalamadingdong" aufs Parkett. Hannes Nedbal war begeistert von der Darbietung. "Als Sportler kennen Sie das Gefühl von Sieg und Niederlage? Ich muss Ihnen heute gestehen, Sie sind auf der Linie zum Sieg." Den Jitterbug des Ex- Skispringers belohnte die Jury mit 35 Punkten.

Ebenso schwungvoll ging's bei Georgij Makazarias und Maria Santners Jitterbug zu "At The Hop" zu. "Es war wieder dieser tolle Unterhaltungsfaktor, der da mitkommt. Es ist ein Vergnügen, das da mittanzt. Toll", kam Thomas Schäfer- Elmayer aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Das wurde freilich wieder mit reichlich Punkten belohnt, nämlich 34.

Der letzte Jitterbug des Abends gehörte Verena Scheitz und Florian Gschaider. Zum Wham- Hit "Wake Me Up Before You Go- Go" brachten sie Stimmung in den Ballroom. "Die Choreografie hat mir gut gefallen. Man seht bei euch sehr schön eure Paarharmonie", so Nicole Burns- Hansen. Und Balazs Ekker fügte hinzu: "Eins ist sicher, ihr müsst ins Finale!" 35 Punkte für die Moderatorin.

29.04.2016, 22:48
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum