Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 18:53

Aufschub für David Copperfield bei Sex- Klage

29.10.2009, 10:53
Aufschub für David Copperfield: Der 53-jährige Magier wird frühestens, wenn überhaupt, in fünf Monaten vor Gericht erscheinen müssen, um sich einer Klage wegen sexueller Nötigung zu stellen. Laut dem US-Magazin "People" hat ein Richter in Seattle die nächste Anhörung für März festgesetzt. Es werde mehr Zeit benötigt, um die Vorwürfe der 22-jährigen Klägerin gegen Copperfield zu prüfen, heißt es.

Die Anzeige gegen David Seth Kotkin, so Copperfields bürgerlicher Name, wurde am 29. Juli beim Bundesgericht in Seattle eingereicht, dem letztmöglichen Termin vor Ablauf einer zweijährigen Verjährungsfrist. Copperfields Anwälte wiesen die Vorwürfe zurück und erklärten, der Klägerin, einem amerikanischen Model, gehe es lediglich darum, "Geld zu erpressen". Doch die Vorwürfe wiegen schwer - es geht um sexuelle Belästigung, Bedrohung und Freiheitsberaubung. Doch der Reihe nach.

Die 22- Jährige lernte Copperfield nach eigenen Angaben im Jänner 2007 bei einer seiner Shows kennen. Im selben Jahr habe der Zauberkünstler sie auf seine Privatinsel in den Bahamas eingeladen, wo es zu dem Übergriff gekommen sei.

"Frauenfänger" im Einsatz für Copperfield

Älteren Berichten zufolge soll ein Mitarbeiter Copperfields die junge Frau aus Seattle und ihre Familie vor einer Vorstellung des Magiers angesprochen und ihnen besondere Sitzplätze in der ersten Reihe angeboten haben. Dabei dürfte dieser "Frauenfänger" genau nach den Anweisungen Copperfields vorgegangen sein, wie TMZ.com später enthüllte (siehe Infobox).

Der Illusionskünstler holte die damals 21- Jährige auf die Bühne, damit sie ihm bei einem Trick assistieren konnte, und versprach, ihr bei einer Model- Karriere zu helfen. Im Rahmen dessen lud er die Frau auf sein privates Anwesen "Copperfield Bay" auf der Bahamas- Insel Musha Cay ein - mit der Versicherung, dass auch noch andere Gäste dabei sein würden.

Missbraucht, geschlagen und bedroht

Als die 21- Jährige jedoch dort ankam, sei sie der einzige Besuch gewesen. Copperfield soll sie mehrmals zum Sex genötigt und gedroht haben, sie umzubringen, wenn sie nicht mitmachen würde. Die Insel ist nur per Boot oder per Charter- Flugzeug zu erreichen. Erst bei ihrer Rückkehr - nachdem er "fertig" mit ihre gewesen sei, habe Copperfield sie nach Seattle zurückbringen lassen - erstattete die Frau Anzeige. Kurz vor dem Ablauf der zweijährigen Verjährungsfrist reichte die junge Frau im Juli Klage ein.

Copperfield, Ex- Verlobter des deutschen Models Claudia Schiffer, gehört zu den reichsten Entertainern der Welt. Der Magier war mit spektakulären Illusionen weltbekannt geworden. So ging er durch die Chinesische Mauer, ließ die Freiheitsstatue, Flugzeuge und Züge verschwinden und flog durch die Lüfte. Mit Schiffer war Copperfield sechs Jahre lang verlobt, 1999 trennten sie sich.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum