Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 13:27
Foto: Rojsek-Wiedergut, APA/HERBERT PFARRHOFER, APA/ROLAND Schlager

Auch die Promis achten vermehrt auf Lebensmittel

17.03.2013, 14:00
Nicht einmal Bio ist mehr wirklich sicher: Kein Wunder, dass die Lebensmittelskandale der jüngsten Zeit auch bei den Essgewohnheiten vieler Promis Spuren hinterlassen haben.

Pferdefleisch in der Lasagne, Gift in den Bio- Eiern, ein Lebensmittelskandal jagt den anderen – wie soll man da noch in Ruhe einkaufen, ohne ständig voller Angst das Kleingedruckte zu studieren? Da hilft nur ein weiter Bogen rund um industriell produziertes Essen, findet Jazz- Schmeichler Roger Cicero und kratzt sich ratlos unter dem weißen Hut: "Na ja, solange in der Schokolade noch kein Pferdefleisch zu finden ist, bin ich auf der sicheren Seite." Gut, dass er die hartnäckigen Gerüchte über Rinderblut- Schokolade noch nicht kennt…

Brauer achtet auf den Geschmack

Der Swing- Spezialist ist bei Weitem nicht der Einzige, der sich dieser Tage besondere Sorgen um seine Nahrung macht. Selbst Menschen im Rampenlicht, die ohnehin bewusst darauf achten, was sie zu sich nehmen, sind derzeit verunsichert. Zum Beispiel Multikulti- Stimme Timna Brauer: "Ich esse eigentlich so wenig Fleisch, dass ich fast schon vegetarisch lebe." Sie kauft meistens Bio – aber seit das auch nicht mehr verlässlich sein soll, achtet sie "hauptsächlich aufs Ablaufdatum und auf den Geschmack. So bin ich draufgekommen, dass Eier aus Bodenhaltung oft besser schmecken als Bio- Eier, was natürlich schade ist, weil ich sonst davon ausgehe, dass das besser Schmeckende auch das Gesündere ist".

"Ich kenne mich mit den E- Zusätzen und dergleichen überhaupt nicht aus", gesteht Musical- Diva Maya Hakvoort, "aber ich schau immer auf die Herkunft. Österreich ist am besten, Holland natürlich auch", schmunzelt die aus Nijmegen in den Niederlanden stammende Mama zweier Söhne.

Kiesbauer kocht selbst

TV- Talkerin Arabella Kiesbauer versteht die Aufregung rund ums Pferdefleisch nicht: "Ich habe keine Scheu davor, aber ich möchte natürlich, dass das, was auf dem Etikett steht, auch drin ist. Wir kochen regelmäßig zu Hause frisch – Fertiggerichte kommen bei uns nicht auf den Tisch." Und die Milch holt sie beim Bauern. "Da ist noch Rahm drauf. Ich verwehre mich gegen diesen Irrsinn, dass man Dinge besorgt, die um den halben Erdball gereist sind."

Vertrauen in Fleischhauer bei Kreuzer

Zum ganz bewussten Fleischverzehr bekennt sich das steirische Model und "ANTM"- Jurorin Carmen Kreuzer: "Pferd esse ich relativ selten, aber ich schätze es. Ich gehe gezielt einkaufen, kenne eine Metzgerei, der ich vertrauen kann. Mir kommen keine Tiefkühlsachen ins Haus, und die Beschreibungen auf Fertigprodukten kapiere ich sowieso nicht, die sollen die Angaben einmal ins menschlich Verständliche übersetzen." Einzige kleine Konzession ans professionelle Schönsein: "Ich achte sehr genau darauf, wie fett etwas ist."

Viel Gemüse und Obst für Faber

Stets gesund und bewusst lebt auch Gottesdiener Toni Faber – allerdings deshalb, weil eine Köchin für ihn sorgt: "Ich bekomme immer frisch gekochtes Essen mit viel Gemüse und Obst." Außerdem hält er sich, wie es seine Profession erfordert, derzeit an die Fastengebote: "Gar nicht so leicht, wenn man viel eingeladen ist. Aber in meinem Kühlschrank liegt derzeit tatsächlich nichts Essbares."

17.03.2013, 14:00
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum