Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 01:44
Foto: Jordan Strauss/Invision/AP, APA/AFP/MARK RALSTON

Ariel Winter zeigt stolz die Narben ihrer Brust- OP

03.02.2016, 06:00

Es gab Zeiten, da war Ariel Winter mit ihrer üppigen Oberweite unglücklich. Erst die mutige Entscheidung des "Modern Family"- Stars, sich die Brüste verkleinern zu lassen, brachte die Erlösung. Und daher hat die 18- Jährige auch kein Problem damit, stolz die Narben ihrer Brust- OP zu zeigen.

Im letzten Jahr sorgte Ariel Winter mit ihrer Brustverkleinerung für Schlagzeilen. Und ihre Entscheidung bereut die 18- Jährige nicht, wie sie vor Kurzem in einem Interview verriet. "Es ist fantastisch, sich endlich gut zu fühlen. So soll ich sein."

Statt Körbchengröße 70 H trägt die Schauspielerin nun 70 E. Die Ärzte hätten ihr geraten, ihre Brüste noch kleiner machen zu lassen. Doch Winter war dagegen. Der Grund: "Ich bin ein kurviges Mädchen, das wollte ich nicht ändern. Ich liebe es, ein kurviges Mädchen zu sein."

Kein Wunder also, dass die "Modern Family"- Beauty ihre OP- Narben auch mit Stolz trägt. Erst am Wochenende zeigte Winter diese bei den SAG- Awards in einem tief ausgeschnittenen Abendkleid. "Leute, es gibt einen Grund, warum ich meine Narben nicht verdeckt habe", schrieb sie nach der Preisverleihung auf Twitter. "Sie sind ein Teil von mir und ich schäme mich nicht für sie." Wenig später bedankte Winter sich noch bei ihren Fans "für eure Unterstützung und warmen Worte".

03.02.2016, 06:00
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum