Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 00:55

Applegate lässt sich die Brüste rekonstruieren

07.11.2008, 15:58
„Samantha Who?“-Darstellerin Christina Applegate wird ihre nach ihrer Brustkrebserkrankung entfernten Brüste rund um ihren 37. Geburtstag im November rekonstruieren lassen. Das hat die Schauspielerin, die als Kelly Bundy in der TV-Serie „Eine schrecklich nette Familie“ berühmt geworden ist, gegenüber einer US-Zeitschrift angekündigt.

„Gegen Brustkrebs zu kämpfen, kotzt mich echt an!“, machte Applegate gegenüber dem US- Magazin „TV Guide“ ihren Gefühlen nach der dramatischen Zeit jetzt Luft. Die Seriendarstellerin hatte im Frühjahr erfahren, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei – und begann zu kämpfen.

Brustaufbau zum 37. Geburtstag

Da sie in ihrer Jugend die Brustkrebserkrankung und die  Chemotherapie ihrer Mutter, die den Krebs besiegt hat, miterleben musste, entschloss sie sich im Juli zu einer doppelten Mastektomie. Im August konnte sie verkünden, dass sie durch die Entfernung beider Brüste "absolut 100 Prozent" geheilt sei.

Ende November, sie feiert am 25. November ihren 37. Geburtstag, will die Schauspielerin sich erneut einer Operation unterziehen und die Brüste wieder aufbauen lassen.

Haus am Meer gekauft

Applegate erzählt in dem Interview auch, dass ihre Krankheit ihr bewusst gemacht hat, dass nur das Jetzt und Heute zählt und dass sie nicht mehr darauf warten sollte, sich ihre Träume zu erfüllen. „Als Erstes nach der Diagnose“, so die Schauspielerin, „habe ich mir ein Haus am Strand gesucht.“ Das wollte sie schon immer haben.

Applegate, die mit dem 39- jährigen Rocker Martyn Lenoble liiert ist, setzt sich nun für die Brustkrebshilfe und -aufklärung in den USA ein. Einer der nächsten Filme von Applegate wird übrigens „Everything Is Going To Be Just Fine“ („Alles wird gut“) heißen. Das wünschen wir ihr! Dass alles gut wird!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum