Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.02.2017 - 19:14
Angelina Jolie in einer Szene von "Mr. and Mrs. Smith"
Foto: CapFSD/face to face

Angelina Jolie soll Brad Pitt geschlagen haben!

27.09.2016, 14:08

Ist im Scheidungskrieg Angelina Jolie vs. Brad Pitt in Wahrheit SIE die BÖSE? Als die US- Schauspielerin am 19. September die Scheidung von ihrem berühmten Ehemann einreichte, gab sie "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für die Trennung an. Die Aktrice warf Pitt Wutanfälle, Cannabis- sowie Alkoholkonsum vor, und brachte ihn mit dem Vorwurf, während eines Fluges verbal und körperlich auf eines der Kinder losgegangen zu sein, in Teufels Küche. Jetzt heißt es: Handreiflich sei sie selbst geworden - gegen ihren Gatten!

Nach dem Scheidungsantrag von Angelina Jolie muss ihr Noch- Ehemann Brad Pitt nicht nur um das Sorgerecht für seine Kinder, sondern auch um seinen Ruf kämpfen. US- Medien berichteten, unmittelbarer Auslöser des Scheidungsantrags sei ein Ausraster des Schauspielers gewesen, bei dem er Sohn Maddox etwas härter angefasst hätte. Er habe Teenager in den Sitz gedrückt, weil der 15- Jährige sich bei der Landung nicht hinsetzen und anschnallen wollte, heißt es. Andere schreiben, der Bub habe in einen Streit seiner Eltern eingegriffen und Pitt wollte sich daraufhin auf ihn stürzen. Es existiere ein Video des Vorfalles, das bis jetzt aber noch nicht aufgetaucht ist.

Brad Pitt soll eine heftige Auseinandersetzung mit Sohn Maddox gehabt haben.
Foto: Viennareport

Angeblich gäbe es nun einen Gesprächsmitschnitt jenes fürchterlichen Ehestreites, den Jolie und Pitt während des Rückfluges von Nizza in die USA ausgetragen hätten. Und dieser beweise, dass die Emotionen so hochgekocht waren, dass Jolie ihren Mann geschlagen hätte. Der 41- jährigen Schauspielerin soll nicht zum ersten Mal die Hand gegenüber ihrem Angetrauten ausgerutscht sein.

Angelian Jolie und Brad Pitt
Foto: AFP
Angelian Jolie und Brad Pitt
Foto: APA/EPA/IAN LANGSDON

Derzeit verschanzt sich Angelina Jolie mit den sechs Kindern, deren alleiniges Sorgerecht sie erlangen will, in einer Villa direkt beim Meer in Malibu, die sie für 95.000 Dollar monatlich drei Monate vor dem Scheidungsantrag angemietet hat. US- Medien berichten, dort seien die Fenster mit Matratzen verrammelt worden, damit niemand Einblick bekäme. Brad Pitt habe sie völlig aus ihrem und dem Leben der Kinder ausgeschlossen. Seine Nummer am Telefon ist blockiert.

Brad Pitt
Foto: Joel Ryan/Invision/AP /Invision/AP

Die beiden Hollywood- Superstars hatten im August 2014 geheiratet, nachdem sie schon zehn Jahre ein Paar gewesen waren. In dieser Zeit bekamen sie drei leibliche Kinder, außerdem haben sie drei Adoptivkinder.

Brad Pitt und Angelina Jolie mit ihren sechs Kindern im Jahr 2011 bei einem Ausflug in New Orleans
Foto: Viennareport
Angelina Jolie und Brad Pitt mit den Kindern am Airport LAX
Foto: Viennareport
Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox (von links)
Foto: AFP

27.09.2016, 14:08
pfs, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum