Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 08:01
Foto: AP Photo/CBS Broadcasting, Monty Brinton

Angeblich 100- Millionen- Dollar- Angebot für Britney

07.04.2008, 14:40
War sie in den vergangenen Monaten fast ausschließlich mit ihren Eskapaden in den Schlagzeilen vertreten, so gibt es jetzt wieder Erfreuliches über Britney Spears zu berichten: Gerüchten zufolge soll nicht nur ein neuer Auftritt in der TV-Serie „How I Met Your Mother“ anstehen (siehe Foto), angeblich bereitet sich die 27-Jährige auch auf eine Comeback-Tour vor – für die ihr sage und schreibe 100 Millionen Dollar geboten worden sein sollen...

Wie die britische „News of the World“ berichtete, trainiere Britney im Millennium Dance Complex, ihrem Lieblingstanzstudio in Los Angeles, sogar bereits für ihre Comeback- Tour – wohl damit ihre Auftritte nicht so zum Mega- Flop werden wie ihre „Performance“ bei den MTV Video Music Awards im vergangenen Jahr, als sie für ihr Herumgestakse auf der Bühne monatelang nur verspottet und ausgelacht wurde. Und für 100 Millionen Dollar sollen die Veranstalter schließlich auch ein gewisses Niveau erwarten können...

Ein Insider zu dem Blatt: „Die Dinge sehen wieder gut aus für Britney. Sie konzentriert sich endlich wieder auf ihre Karriere. Und es wird keine Bühnen- Fehltritte mehr geben. Britney ist über den Berg, und die Welt wird bald wieder begeistert von ihr sein.“

"Sie war großartig"

Und auch als Schauspielerin scheint die 27- Jährige endlich (wieder) gefragt zu sein: Nachdem Britney mit ihrem Gastauftritt in der CBS- Sitcom „How I Met Your Mother“ begeisterte, wird überlegt, ob ihr Charakter nicht in die Serie zurückkehren sollte. Executive Producer Carter Bays: „Wir haben immer gesagt, dass wir sie zurückholen, wenn sie in der Rolle überzeugt. Und ich denke, sie war großartig. Ich war sehr stolz auf diese Episode.“

Britney spielte in der Folge eine süße und freche Sprechstundenhilfe in einer Hautarztpraxis, die sich in einen der Patienten (Neil Patrick Harris) verliebt und ihn unter anderem fragt: "Können wir zuerst Sex haben und dann shoppen gehen?"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum