Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:25
Foto: Viennareport, APA/dpa/Bodo Schackow

Andrea Berg: Dramatische Folgen ihres Feuerunfalls

02.08.2016, 09:37

Vor drei Wochen zog sich Sängerin Andrea Berg während ihrer Show furchtbare Verbrennungen zu. Jetzt wurde bekannt, wie sehr die 50- Jährige noch immer leidet.

Mitte Juli hatte sich Berg an einem Feuer speienden Kunstdrachen auf ihrer Bühne die Schulter und den Oberarm verbrannt: Der Drache spuckte im hessischen Wetzlar bei einer Vorpremiere ihrer "Seelenbeben"- Tournee heftiger als geplant Feuer.

Andrea Berg
Foto: Viennareport

Letzte Woche musste sich die Schlagerkönigin deshalb unters Messer legen. Wie die "Bild" berichtet, wurden ihr in einer Münchner Spezialklinik verbrannte Hautteile an Schulter und linkem Oberarm entfernt. Berg müsse nun strenge Bettruhe halten.

Berg sagt: "Ich muss den ganzen Tag zu Hause liegen und bin nahezu bewegungsunfähig. Das ist für mich total ungewohnt und auch belastend, da ich ein Mensch bin, der sonst ständig in Bewegung ist."

02.08.2016, 09:37
pfs, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum