Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.01.2017 - 18:29
Amber Rose bezeichnet Shiloh als "Transgender-Kind".
Foto: APA/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA, AFP, Chris Pizzello/Invision/AP

Amber Rose nennt Shiloh "Transgender- Kind"

02.01.2015, 10:30
Da ist Model Amber Rose wohl ein bisschen ins Fettnäpfchen getreten. Auf Instagram bezeichnete die 31-Jährige Angelina Jolies und Brad Pitts Tochter Shiloh nämlich als "Transgender-Kind" und lobte zudem die Erziehungsmethoden des Hollywood-Paares, die der Achtjährigen diesbezüglich alle Freiheiten lassen. Ob "Brangelina" über dieses Posting erfreut sind?

Shiloh Jolie- Pitt trägt seit Jahren nur Bubenkleidung, spielt vorzugsweise mit Pistolen und möchte seit einiger Zeit nur noch John genannt werden. Grund genug für Amber Rose, nun ein Foto des Kindes auf Instagram zu posten und dazuzuschreiben: "John Jolie- Pitt ist so süß! Er wurde in die perfekte Familie hineingeboren." Darunter setzte das Model die Hashtags #transKids und #liebteurekinderkommewaswolle.

Das Lob für die Erziehungsmethoden nehmen Angelina Jolie und Brad Pitt wohl gerne an. Aber ob es ihnen auch gefällt, dass die Ex- Freundin von Rapper Kanye West ihr Mächen durch den Hashtag "TransKids" als transsexuell abstempelt?

Zwar hatten "Brangelina" nie Probleme damit, in Interviews auch über die Kleidungswünsche und Vorlieben von Shiloh alias John zu sprechen. Pitt sagte etwa kürzlich: "Wir müssen sie John nennen. Sonst reagiert sie nicht." Und Jolie erzählte in einem Interview, dass die Achtjährige ihre Vorliebe wohl von ihrer Mutter hat: "Ich war in ihrem Alter genauso. Sie will eben ein Bub sein, wir mussten ihr die Haare abschneiden. Sie denkt, sie sei wie ihre Brüder." Dennoch ist
das Wort "transsexuell" bei Jolie und Pitt nie gefallen. Hat Amber Rose, die gemeinsam mit Rapper Wiz Khalifa den einjährigen Sohn Sebastian hat, mit dieser Nachricht jetzt ein Tabu gebrochen? Das Model hat das Posting jedenfalls mittlerweile schon wieder gelöscht.

Mitte Dezember erst lief Shiloh Jolie- Pitt mit ihren beiden älteren Brüdern Maddox und Pax, ihrem Vater Brad Pitt und dessen Eltern bei der "Unbroken"- Filmpremiere über den roten Teppich. Auch damals erschien sie in Anzug und Krawatte.

02.01.2015, 10:30
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum