Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 10:31
Foto: Zwefo

Allein das "Wetten, dass..?"- Sofa wiegt acht Tonnen

20.03.2013, 16:54
In der Wiener Stadthalle geht es derzeit zu wie in einem Ameisenbau – an allen Ecken und Enden stehen Mitarbeiter mit Schutzhelmen, sie schrauben Wände an, legen Fußböden, sägen die letzten Bretter in der mitgebrachten Werkstätte zurecht. Es ist die Show vor der Show: 300 Mitarbeiter sorgen dafür, dass alles klappt bei "Wetten, dass..?" mit Markus Lanz.

Wenn am Samstag die größte Show Europas über die "Wetten, dass..?"- Bühne geht, dann muss alles perfekt sein. Noch liegen die TV- Macher voll im Zeitplan: Das bewegbare Sofa steht bereits. "Wir nennen es den Pudding, weil es rund und beweglich ist", erklärt Sicherheitsingenieur Uwe Kraus. Das ist er eben, der Humor der Deutschen.

Bis zu 300 Mitarbeiter feilen am letzten Schliff. Und bei der Show der Superlative ist alles mega und pompös. Alleine das Sofa, also der Pudding, wiegt mehr als acht Tonnen. Herzstück der 48 mal 27 Meter großen Bühne ist ein 20 Tonnen schwerer Stahlbogen, der von vier Stützpfeilern getragen wird, in denen die Mitarbeiter die gelb- orangen Wände der Show einhängen.

Aber hinter den Kulissen ist so mancher "Wetten, dass..?"- Fan womöglich enttäuscht. Trotz seines Gewichtes ist das Pudding- Sofa nicht größer als die Sitzgelegenheit daheim, und die Showtreppe sieht aus wie eine, die in jedem Landhaus in den Keller führt.

Sieben Tage lang arbeiten die Deutschen in der Stadthalle am Aufbau: 660 Scheinwerfer müssen positioniert werden, insgesamt ein Megawatt Strom bringt die Show zum Erstrahlen, 2.000 Quadratmeter Bühnenboden gilt es zu verlegen, 20 Container und zehn Lkw- Aufhänger entladen das Equipment.

Und so geht es weiter

  • Donnerstag: Das Studio steht, jetzt wird das Show- Licht aufgebaut und eingeleuchtet.
  • Freitag: Die Licht- Situation in den Bühnen wird noch einmal durchgespielt. Alle warten auf den ersten Durchlauf mit Moderator Lanz.
  • Samstag: Die letzten Proben finden statt, dann geht es um 20.15 Uhr los mit Stars, Wetten und Action.

Nach der Show brauchen die Mitarbeiter übrigens vier Tage für den Abbau. Dann sieht es in der Stadthalle aus, als wäre nie etwas passiert.

Kuriose Einladungspolitik

Auch wenn jetzt schon fast alles steht, wirft derzeit die kuriose Einladungspolitik der Wettshow Fragen auf. Denn mit Peter Weck wurde gerade mal ein Österreicher auf die Wettcouch für das Wiener "Wetten, dass..?" gebeten. Dabei wäre Marcel Hirscher ein idealer Gast gewesen. Der frischgebackene Weltcup- Sieger hätte auch Zeit gehabt. Doch das ZDF sieht das offenbar anders und hat den 24- Jährigen am kommenden Samstag nach Mainz in "Das aktuelle Sportstudio", zu sehen ab ca. 23 Uhr im Anschluss an die Lanz- Show, eingeladen.

Für den Moderator ist es jedenfalls eine Runde (weitere Couch- Gäste sind Rapper 50 Cent, Viktoria und Heiner Lauterbach, Anna Loos und Oliver Pocher), die "jede Altersgruppe anspricht". Am Freitag gibt Lanz noch eine Pressekonferenz, danach geht's zurück in Österreichs größte Veranstaltungshalle zur Generalprobe mit Wettkandidaten und den gedoubelten Künstlern.

20.03.2013, 16:54
Michael Pommer und Stefan Weinberger, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum