Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 09:50
Foto: Kastelruther Spatzen, Stella Musica

Albin Gross und sein Studio- Double im "Krone"- Gespräch

09.11.2012, 17:00
Zwei Keyboarder von ein und derselben Band, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Während Albin Gross als Kastelruther Spatz Millionen für Auftritte kassiert und dabei viel Ruhm erntet, übernimmt der Niederösterreicher Christian Zierhofer, fernab des Star-Rummels, die mühsamen Studio-Aufnahmen für seinen Kollegen.

Wie die beiden Musiker mit dieser (für viele ungerechten) Job- Aufteilung umgehen, und ob sie sich deshalb manchmal in die Haare kriegen, erzählten sie "Krone"- Redakteurin Brigitte Blabsreiter.

"Krone": Warum lassen Sie sich auf der Bühne als Star feiern und bei den Aufnahmen im Studio müssen andere die Arbeit machen?
Albin Gross: Ich habe mit den Kastelruther Spatzen 120 Konzerte im Jahr. Wir brauchen Gastmusiker, die uns unterstützen. Sonst reicht die Zeit nicht aus.

"Krone": Sind Sie eigentlich ab und zu im Aufnahmeraum anwesend oder trifft man Sie nur im Scheinwerferlicht an?
Gross: Wenn ich einen Song komponiere, dann gehe ich zweimal im Jahr ins Studio und spiele ihn ein. Optimiert wird er von anderen.

"Krone": Während Sie für die CDs die Lorbeeren einfahren, kriegen Ihre Helfer nichts vom Ruhm ab. Gibt es deshalb manchmal Streit?
Gross: Nein. Denn wir arbeiten höchst professionell.

"Krone": Wer kam eigentlich auf die Idee mit den Studiomusikern?
Gross: Unser Ex- Produzent, der uns dafür jetzt an den Kragen will.

"Krone": Wie wird's weitergehen?
Gross: Wir strafen ihn beim "Musikantenstadl" (Samstag, um 20.15 Uhr in ORF 2).

"Krone": Im Studio übernehmen Sie den Keyboard- Part von Albin Gross und bespielen an seiner Stelle die CDs der Kastelruther Spatzen. Schmückt sich nicht ein anderer mit Ihren Federn?
Christian Zierhofer: So sehe ich das nicht. Ich bin halt kein Bühnenstar, sondern ein Studiomusiker. Mein Job ist, Stücke musikalisch und technisch so gut aufzuarbeiten, dass sie radiotauglich werden.

"Krone": Was sagen Sie zum Schunkel- Skandal rund um die Spatzen?
Zierhofer: Ich verstehe die Aufregung nicht. Gastmusiker sind doch Usus in der Branche. Die Arbeit im Studio und ein Live- Auftritt sind zwei Paar Stiefel.

"Krone": Sie sind Pianist, haben eine fundierte Ausbildung und gelten als Profi im Musik- Business. Wie gehen Sie damit um, dass andere mit Ihrem Know- how die Millionen kassieren?
Zierhofer: Ich kann mit meinen Honorarnoten ganz gut leben und ich neide niemandem sein Vermögen.

"Krone": Für welche Publikumslieblinge arbeiten Sie noch?
Zierhofer: Zum Beispiel für Andi Borg, die Jazz- Gitti oder Marc Pircher.

09.11.2012, 17:00
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum