Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 14:37

Al Jarreau befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung

24.07.2010, 10:51
Dem US-Sänger Al Jarreau geht es nach seiner Einlieferung in ein französisches Krankenhaus wegen Atembeschwerden wieder besser. Er sei bei Bewusstsein und atme selbstständig, erklärte das Krankenhaus in Gap. Der 70-Jährige war unmittelbar vor einem geplanten Auftritt am Donnerstagabend per Hubschrauber in die Intensivstation der Klinik gebracht worden. Ein Kliniksprecher hatte Jarreaus Zustand als besorgniserregend bezeichnet.

Auf seiner Website ließ Jarreau die Fans grüßen und erklärte, er habe wohl die Höhenluft in Barcelonnette nicht vertragen. Kliniksprecher Maurice Marchetti sagte, die Höhe und allgemeine Erschöpfung hätten zu der Erkrankung geführt. Die Gemeinde Barcelonnette liegt am Rand der Alpen in rund 1.200 Metern Höhe.

Der siebenfache Grammy- Preisträger ("Heaven and Earth") befindet sich derzeit auf Europatournee. Tourveranstalter Marshall Arts sagte, Jarreau hoffe, am Donnerstag kommender Woche wieder auf den Beinen zu sein. Abgesagt wurden die Konzerte in Osnabrück und Braunschweig am Samstag und Montag sowie ein Auftritt in Aserbaidschan am Dienstag. Der Sänger erwarte, die Tour am Donnerstag im Nürnberger Serenadenhof fortsetzen zu können. Für Freitag wäre ein Konzert des Al Jarreau Sextett im forum- Kloster im steirischen Gleisdorf angesetzt. Kürzlich gastierte Al Jarreau auch beim Jazzfest Wien.

Jarreau zählt mit dem verstorbenen Michael Jackson zu den wenigen Künstlern, die mit Grammys in drei verschiedenen Kategorien ausgezeichnet wurden: Jazz, Pop und R&B.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum