Foto: ASSOCIATED PRESS

Video: Barcelona- Krise! Messi- Tor reicht nicht

18.04.2016, 08:01

Der FC Barcelona steckt knietief in der Krise! In der Primera Division setzte es die nächste Pleite! Daheim verlor man gegen Valencia mit 1:2, auch ein Tor von Superstar Lionel Messi half nichts. Dabei hatte man 90 Minuten auf ein Tor gespielt. Die Highlights der Partie sehen Sie oben im Video.

Die spanische Meisterschaft ist wieder völlig offen. Vier Tage nach dem Aus in der Champions League verspielte der FC Barcelona am Sonntag auch seinen Vorsprung in der Liga. Die Katalanen kassierten mit einem 1:2 (0:2) zu Hause gegen Valencia bereits die dritte Liganiederlage in Serie und müssen noch einmal gehörig zittern.

Der erste Verfolger Atletico Madrid schloss durch ein 3:0 gegen Granada nach Punkten zum Tabellenführer auf.

Hier im Video sehen Sie den 3:0- Sieg von Atletico Madrid gegen Granada:

Der ganze Polster ist futsch

Barcelona gab in den vergangenen Wochen ein komfortables Polster aus der Hand. Vier Runden ist das Starensemble von Luis Enrique bereits sieglos. Dazu kam das Aus im Champions- League- Viertelfinale am Mittwoch gegen Atletico. Von den vergangenen fünf Pflichtspielen hat Barca vier verloren.

Gegen Valencia ließen die Katalanen zahlreiche Chancen liegen. Der Mittelständler war effizienter. Eine Hereingabe von Guilherme Siqueira lenkte Barca- Mittelfeldspieler Ivan Rakitic ins eigene Tor (26.). Dazu schlug vor der Pause auch noch Valencias Santi Mina zu (45.+1).

Barca gelang durch Weltfußballer Lionel Messi nur noch der Anschlusstreffer (63.). Der Argentinier erzielte nach Vorarbeit von Jordi Alba das insgesamt 500. Pflichtspieltor seiner Karriere, sein 450. für Barcelona. Für Messi war es der erste Treffer seit 16. März. Er brachte aber nicht mehr die Wende.

Seit der 1:2- Heimniederlage gegen Real im "Clasico" Anfang April kommt Barca einfach nicht mehr in die Spur. Davor hatten die Katalanen, die im Vorjahr das Triple aus Champions League, Meisterschaft und Cup gewonnen hatten, 39 Pflichtspiele in Serie nicht verloren.

"Königlichen" wieder im Rennen

Erzrivale Real Madrid darf sich plötzlich wieder Chancen ausrechnen. Dem Rekordmeister fehlt nur ein Zähler auf das Spitzenduo. Fünf Runden sind noch zu spielen.

Hier im Video sehen Sie die Highlights des 5:1- Erfolgs von Real Madrid bei Getafe:

Primera Division, 33. Runde:

Freitag
Levante - Espanyol Barcelona 2:1
Samstag
Getafe - Real Madrid 1:5
Las Palmas - Sporting Gijon 1:1
Eibar - Real Sociedad 2:1
Celta de Vigo - Betis Sevilla 1:1
Sonntag
Malaga - Athletic Bilbao 0:1
FC Sevilla - Deportivo La Coruna 1:1
Atletico Madrid - Granada 3:0
Rayo Vallecano - Villarreal 2:1
FC Barcelona - Valencia 1:2

# Team Sp S U N +/- P
1. Real Madrid 14 10 4 0 25 34
2. Barcelona 14 8 4 2 19 28
3. Sevilla 14 8 3 3 5 27
4. Atletico 14 7 4 3 17 25
5. Villarreal 14 6 5 3 9 23
6. Real Sociedad 14 7 2 5 4 23
7. Ath. Bilbao 14 7 2 5 3 23
8. Eibar 14 6 3 5 2 21
9. Celta Vigo 14 6 3 5 -2 21
10. Las Palmas 14 5 5 4 3 20
11. Malaga 14 5 5 4 2 20
12. Espanyol 14 4 7 3 0 19
13. Alaves 14 4 5 5 -3 17
14. Real Betis 14 4 3 7 -11 15
15. Leganes 14 4 2 8 -14 14
16. La Coruna 14 3 4 7 -6 13
17. Valencia 14 3 3 8 -7 12
18. Gijon 14 3 3 8 -13 12
19. Granada 14 1 5 8 -17 8
20. Osasuna 14 1 4 9 -16 7

18.04.2016, 08:01
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum