Hamayoshi Masanori
Foto: sv horn

SV Horn hat jetzt auch einen japanischen Trainer

11.04.2016, 15:45

Der japanische Einfluss beim niederösterreichischen Regionalligist SV Horn wird immer größer. Am Montag präsentierte der Tabellenzweite der Ostliga Masanori Hamayoshi als neuen Cheftrainer. Der 44- Jährige, der mehrere Sprachen spricht und Grundkenntnisse in Deutsch hat, war unter anderem Trainer von Nagoya Grampus, als Ivica Vastic dort spielte.

Im vergangenen Sommer ist das Familienunternehmen des japanischen Fußball- Stars Keisuke Honda bei Horn eingestiegen. Mittlerweile stehen sechs japanische Spieler im Kader, nun folgte auch ein japanischer Trainer.

Hamayoshi tritt die Nachfolge von Hans Kleer an, von dem sich der Club zu Monatsbeginn getrennt hat. Interimstrainer Christoph Westenthaler fungiert wieder als Co- Trainer.

11.04.2016, 15:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum