Foto: AFP

Super- Thiem verlangte Djokovic alles ab!

30.03.2016, 00:46

Was war das für ein Fight, für eine Tennis- Schlacht! Österreichs Tennis- Held Dominic Thiem hat der Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, im Achtelfinale des Masters- 1000 von Miami alles abverlangt. Letztlich musste er sich trotz 14 vergebener Breakchancen nach knapp zwei Stunden mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Doch das Ergebnis täuscht völlig: Thiem hatte in fast jedem Aufschlagspiel des Serben Breakchancen, schoss fantastische Winner. Djokovic jubelte nach dem Sieg wie über einen Turniererfolg.

Wer bis Dienstag Nacht noch nicht gewusst hat, warum Novak Djokovic seit einer halben Ewigkeit mit Rekordabstand die Nummer eins der Tennis- Welt ist, der weiß es nun. Denn der Serbe musste fast alles auspacken, um den Österreicher Dominic Thiem in die Schranken zu weisen. Lediglich bei den "Big Points" war ein Unterschied zu merken.

Doch für den 22- jährigen Österreicher, den die Fans mit Standing Ovations feierten, war es wohl trotz der knappen Niederlage ein weiterer großer Schritt nach vorne. Denn die Erfahrung aus Matches wie diesem, ist unbezahlbar.

Thomas Muster (1996 gegen Pete Sampras) und Jürgen Melzer (2010 gegen Rafael Nadal) bleiben damit die einzigen Österreicher, die jemals gegen eine Nummer eins der Welt gewonnen haben. Thiem kassierte die 24. Niederlage eines ÖTV- Spielers im 26. Anlauf. Hier sehen Sie einen der schönsten Punkte von Thiem:

Hier im ausführlichen Liveticker können Sie die ganze Dramatik dieser Tennis- Schlacht noch einmal miterleben:
Novak Djokovic - Dominic Thiem 6:3, 6:4

  • 00:32 Uhr: GAME, SET, MATCH, Novak Djokovic! Thiem konnte abermals fünf (!)Breakbälle nicht nützen und die Partie ist nach dem vierten (!) Matchball leider gelaufen.
  • 00:26 Uhr: Thiem verkürzt souverän auf 4:5, aber jetzt serviert Djokovic auf das Match.
  • 00:23 Uhr: Ein, zwei unerzwungene Fehler sind gegen Djokovic nicht drinnen, 5:3 Djokovic.
  • 00:20 Uhr: Papa Wolfgang Thiem schaut das Match daheim in Lichtenwörth mit Mutter Karin und hat mit uns telefoniert: "Das frühe Break im ersten Satz war unnötig, insgesamt sind einige blöde Fehler dabei. Aber Dominic ist wesentlich näher dran an Djokovic als bei der letzten Begegnung!"
  • 00:19 Uhr: BREAK! Dieser Djokovic ist einfach immer so gefährlich und nützt jede kleine Chance und hat damit wieder ein Break Vorsprung in Satz zwei.
  • 00:16 Uhr: REBREAK!!!! Jaaaaa der elfte Breakball sitzt! Thiem stellt auf 3:3, diesmal ist das Hawk- Eye auf seiner Seite gewesen und Djokovic erntet Pfiffe.
  • 00:11 Uhr: ZWEI BREAKBÄLLE abgewehrt! Thiem hat großen Kampfgeist bewiesen und lässt sich nicht hängen trotz der vielen vergebenen Chancen.
  • 00:05 Uhr: MIST!!! Wieder zwei Breakbälle vergeben und der Joker zieht auf 3:1 davon. Dabei hatte Thiem - wieder einmal - bei 40:15 das Heft in der Hand. Aber die Big Points gehen stets an den Serben. Zehn Breakbälle konnte Thiem nicht nüzen.
  • 00:00 Uhr: Die schlechte Nachricht zur Geisterstunde: Thiem hat sein Service abgegeben. Und Novak Djokovic hat die Faust geballt.
  • 23:57 Uhr: Djokovic musste diesmal keinen Breakball abwehren.
  • 23:52 Uhr: Die Spieler haben sich eine längere Pause nach Satz eins gegönnt. Und Thiem hat ein enges Auftaktspiel mit seinem Service für sich entschieden.
  • 23:38 Uhr: SATZ EINS geht an Novak Djokovic! Doch das war unglaublich schade für Thiem, der neuerlich drei Breakbälle hatte, einmal schon über den Gamegewinn jubelte, doch das Hawk- Eye hatte ihm um Millimeter in die Suppe gespuckt.
  • 23:32 Uhr: SATZBALL abgewehrt! Thiem konnte auf 3:5 verkürzen, aber diesmal musste er über Einstand gehen. Auch, weil er zwei Doppelfehler eingestreut hatte.
  • 23:30 Uhr: Thiem- Coach Günter Bresnik fiebert auf der Tribüne mit - und er kann stolz sein auf seinen Schützling.
  • 23:27 Uhr: BREAKBALL vergeben! Es ist wie verhext, Djokovic hat genau zwei Punkte mehr gemacht als Thiem bisher, führt aber 5:2. Das nennt man dann wohl Effektivität. Dominic konnte wieder einen Breakball nicht nutzen.
  • 23:22 Uhr: Wieder zu null! Thiem wirkt jetzt richtig stark, umso bitterer, dass er zu Beginn sein Service abgeben musste.
  • 23:16 Uhr: Über Einstand ist es wieder gegangen, aber der Serbe hat auf 4:1 gestellt. Bitter, denn so deutlich ist das bisher nicht gewesen.
  • 23:14 Uhr: Applaus vom Joker für Thiem nach einem Traumvolley! Zu null hat Thiem auf 1:3 gestellt. Es war ein perfektes Game mit unglaublichen Punkten.
  • 23:12 Uhr: Es war ein packendes Game mit über 10 Minuten Spieldauer, doch Thiem hat immer noch nicht angeschrieben, obwohl er großartig spielt.
  • 23:10 Uhr: BREAKBÄLLE vergeben! Schade! Thiem hat tolles Tennis gezeigt, konnte jedoch drei Breakbälle nicht nützen. Es gab bereits Standing Ovations von den Fans, weil die zwei Tennis- Asse unglaubliche Ballwechsel zeigen.
  • 22:59 Uhr: BREAK! Auweh, gut hat es nicht begonnen bei Service Thiem, dem doch die Nervosität anzumerken, Doppelfehler, einfacher Volleyfehler...
  • 22:57 Uhr: Thiem hat nicht sehr eingeschüchtert gewirkt, jetzt muss er aber gut servieren!
  • 22:54 Uhr: Die Nummer eins der Welt hat auf 1:0 gestellt, aber souverän war das nicht unbedingt, er musste über Einstand gehen, hatte einen Doppelfehler dabei.
  • 22:52 Uhr: Djokovic eröffnet mit Aufschlag! Startschuss!
  • 22:49 Uhr: Thiem hat zwei Turniere 2016 gewonnen und 700.000 Dollar an Preisgeld - in seiner ganzen Karriere sind es insgesamt 2,7 Millionen Dollar.
  • 22:45 Uhr: Djokovic und Thiem schlagen sich ein. Der 28- jährige Djokovic hat stolze 62 (!) Turniertitel in seiner Karriere erobert und durchbricht in dieser Saison die 100- Millionen- Dollar Preisgeld- Schallmauer. In Miami hat er bei seinen ersten beiden Auftritten keinen Satz abgegeben.
  • 22:37 Uhr: So! Bacsinszky hat Halep 4:6, 6:3, 6:2 besiegt - also kann unser Hit gleich starten!
  • 22:31 Uhr: Die bisherigen Siege in Miami 2016 von Thiem: In Runde eins hatte der Österreicher ein Freilos, in Runde zwei gab es ein 7:5, 6:2 gegen den Australier Sam Groth und in Runde drei konnte er Yoshihito Nishioka (Jap) mit 6:2, 6:2 schlagen.
  • 22:28 Uhr: Einmal gab es bereits das Duell Djokovic gegen Thiem: In Runde drei von Schanghai verlor der Österreicher 2014 3:6, 4:6.
  • 22:25 Uhr: Bacsinszky hat soeben auf 5:1 gestellt, bald werden Djokovic und Thiem also den Centercourt betreten.
  • 22:15 Uhr: Apropos letzte Niederlage: Die hat Dominic Thiem gegen Jo- Wilfried Tsonga im Miami- Viertelfinale kassiert. "Da sind meine Akkus aber schon richtig leer gewesen", gestand der Österreicher. Davor hatte der Lichtenwörther neun Spiele in Serie gewonnen.
  • 22:14 Uhr: Jetzt könnte es schnell gehen! Bacsinszky führt im dritten Satz mit 3:0.
  • 21:56 Uhr: Die letzten beiden echten Niederlagen auf der ATP- Tour hat Djokovic übrigens gegen Roger Federer erlitten. Und zwar im Finale von Cincinnati im August 2015 (6:7, 3:6) und in einem Gruppenspiel beim ATP- Final in London, wo er den Schweizer allerdings später im Endspiel bezwingen konnte.
  • 21:53 Uhr: Was uns nicht sio freut: Satz zwei ging an die Schweizerin Bacsinszky, was bedeutet, dass wir noch weiter warten müssen, bis es zum großen Kracher kommt!
  • 21:26 Uhr: 24:5- Siege hat Thiem im Jahr 2016 auf der ATP- Tour gefeiert und damit exakt gleich viele Siege erobert wie Novak Djokovic. Dieser hat allerdings erst eine Niederlage erlitten und die war ein W.o. in Dubai gegen Feliciano Lopez wegen einer Augenentzündung.
  • 21:13 Uhr: Ursprünglich ist man davon ausgegangen, dass die Partie ungefähr um 21 Uhr starten würde, aber daraus wird nichts. Noch ist am Centercourt eine Damen- Partie voll im Gange zwischen Simona Halep (Rum) und Timea Bacsinszky (Sz). Halep führt derzeit 6:4, 1:3.
  • 21:10 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker der bisher wahrscheinlich spektakulärsten Partie in der jungen Karriere des Dominic Thiem.

30.03.2016, 00:46
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum