Foto: 2015 Getty Images

Shiffrin- Comeback schon Ende Jänner?

30.12.2015, 18:38

Die am Knie verletzte Slalom- Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin liebäugelt offenbar mit einem Comeback im alpinen Ski- Weltcup bereits Ende Jänner in Maribor (Marburg). Dies ließ ihre Ausrüsterfirma Atomic am Mittwoch in einer Aussendung durchblicken. Die US- Amerikanerin würde sich nach dem Jahreswechsel jedenfalls weiteren Untersuchungen unterziehen.

"Eine Knochenprellung ist immer unberechenbar. Ein Comeback in Marburg wäre ein sehr schönes, sehr spätes Weihnachtsgeschenk", meinte Atomic- Rennchef Christian Höflehner.

Foto: facebook.com/Mikaela Shiffrin

Shiffrin hat am 12. Dezember in Aare bei einem Sturz beim Einfahren vor dem Riesentorlauf einen Riss des inneren Seitenbandes des rechten Knies sowie eine Knochenprellung erlitten. Die 20- Jährige hatte nach der ersten schweren Verletzung in ihrer Karriere danach nicht an eine Rückkehr noch in diesem Winter geglaubt.

30.12.2015, 18:38
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum