Foto: GEPA

Schock im DFB- Team! EM- Aus für Ilkay Gündogan

06.05.2016, 15:25

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich im Training bei Borussia Dortmund eine schwere Knieverletzung zugezogen und verpasst die Europameisterschaft in Frankreich. Der 25- Jährige hat sich nach BVB- Angaben vom Freitag die Kniescheibe ausgerenkt.

Der Mittelfeldspieler fällt damit nicht nur für die letzten beiden Bundesligaspiele des BVB sowie im DFB- Pokalfinale gegen den FC Bayern am 21. Mai aus, sondern auch für die EM- Endrunde in Frankreich, die am 10. Juni beginnt. Zuletzt kam er im DFB- Team am 13. November 2015 bei der 0:2- Niederlage in Frankreich zum Einsatz. Gündogan hatte bereits die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien verpasst. Wegen einer Entzündung im Rücken war er ab August 2013 14 Monate lang ausgefallen.

06.05.2016, 15:25
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum