Foto: APA/BARBARA GINDL

Rückenprobleme! Jansrud bangt um seine Karriere

31.03.2016, 14:18

Norwegens Ski- Team zittert um Top- Star Kjetil Jansrud! Laut Medienberichten hat der Speed- Spezialist mit Bandscheibenproblemen zu kämpfen, die im Laufe des Winters immer schlimmer wurden. Ob der 30- Jährige seine Karriere fortsetzen kann, scheint fraglich.

Ein operativer Eingriff sei derzeit laut Ärzten zu riskant, deshalb sollen die Rückenprobleme konservativ behandelt werden. "Die Rückenschmerzen im Wettkampf und im Training waren schon lange eine Herausforderung. Ich hoffe, dass die Behandlung einen positiven Effekt hat", sagt Jansrud. Sein Antreten bei den norwegischen Meisterschaften musste er bereits absagen.

"Wir haben keine Garantie dafür, dass Kjetil nach einer allfälligen Operation auf die Piste zurückkehren kann", wird Jansruds behandelnder Arzt Marc Jacob Strauss zitiert.

31.03.2016, 14:18
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum