Foto: APA/AFP/VALERY HACHE

Roger Federer meldet sich bärenstark zurück

12.04.2016, 16:56

Roger Federer ist zurück - und wie! Nach zweimonatiger Verletzungspause gab der Schweizer am Dienstag beim Masters- 1000- Turnier in Monte Carlo sein Comeback und ließ dabei in Runde zwei gegen den Spanier Guillermo Garcia- Lopez nichts anbrennen: Federer gewann 6:3, 6:4.

Federer präsentierte sich sehr spielfreudig und körperlich topfit. Sein Sieg war nie ernsthaft in Gefahr, auch wenn er beim Stand von 5:2 im zweiten Satz seinen Aufschlag abgeben musste. Der Schweizer hatte in der ersten Runde ein Freilos gehabt, Garcia- Lopez hatte den Brasilianer Thomaz Bellucci besiegt.

Foto: APA/AFP/VALERY HACHE

Für Federer war es der erste Auftritt seit seiner Niederlage im Halbfinale der Australian- Open Ende Jänner gegen Novak Djokovic. Die Meniskus- Verletzung, die zur ersten Operation in seiner 18 Jahre andauernden Profi- Karriere geführt hatte, hatte sich Federer aber am Tag danach beim Einlassen eines Bades für seine Zwillingstöchter zugezogen. Ende März verhinderte eine Magen- Darm- Grippe ein früheres Comeback in Miami.

12.04.2016, 16:56
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum