Foto: GEPA

Rapid: Kainz bleibt vorerst, Petsos geht im Sommer

08.01.2016, 15:54

Florian Kainz bleibt (vorerst), Thanos Petsos geht im Sommer: Wie Rapids Sportchef Andreas Müller am Freitag mitteilte, werde man Wirbelwind Kainz in der Wintertransferperiode nicht abgeben, der griechische Nationalspieler Petsos habe eine Verlängerung seines Kontrakts über den Sommer hinaus abgelehnt und wird die Hütteldorfer verlassen.

Florian Kainz "wird auch im Frühjahr für uns spielen, ungeachtet etwaiger Angebote aus dem Ausland", so Müller. "Für uns ist er ein absoluter Schlüsselspieler, zudem hat er hier die Garantie, sich in Liga, ÖFB- Cup und Europa League weiter für die Nationalmannschaft und damit für die EURO im Sommer in Frankreich zu empfehlen." Der deutsche Bundesligist Borussia Mönchengladbach wollte den Rapid- Jungstar unbedingt schon im Winter verpflichten  und wird im kommenden Sommer wohl einen neuen Versuch wagen. Was Kainz noch am Dienstag zur Causa sagte, sehen Sie hier:

Video: sportkrone.at

Petsos "sieht Zukunft in einer anderen Liga"

Dass Thanos Petsos die Rapidler nach der Saison verlässt, ist seit Freitag beschlossene Sache. "Wir haben Thanos bereits vor Jahreswechsel ein aus unserer Sicht höchst attraktives Angebot zu einer Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages vorgelegt. Er erbat sich Bedenkzeit, hat uns jetzt aber mitgeteilt, dass er seine Zukunft ab der kommenden Saison in einer anderen Liga sieht", so Müller.

Petsos selbst betont: "Rapid ist ein unglaublich toller Klub und ich genieße jeden Tag hier. Mit bald 25 Jahren möchte ich aber im Sommer bei einem anderen Verein mein Glück versuchen und mich weiter entwickeln. Das Angebot von Rapid war wirklich sehr verlockend und ich möchte mich auch für das damit dokumentierte Vertrauen zu mir herzlich bedanken. Ich werde weiter alles geben, dass ich mich im Mai im Idealfall mit einem Titel vom SK Rapid verabschiede", so der 24- jährige griechische Nationalspieler.

08.01.2016, 15:54
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum