Tamira Paszek
Foto: GEPA

ÖTV- Damen verlieren im Fed Cup gegen Liechtenstein

14.04.2016, 18:19

Nach dem klaren 3:0- Auftaktsieg gegen Gastgeber Ägypten hat das ÖTV- Damenteam beim Fed- Cup- Turnier der Europa/Afrika- Zone II in Ägypten eine Niederlage gegen Liechtenstein einstecken müssen. Barbara Haas und Tamira Paszek gaben dabei am Donnerstag in Kairo jeweils eine 1:0- Satzführung aus der Hand.

Die 20- jährige Haas unterlag Kathinka von Deichmann 6:1, 4:6, 3:6 und Paszek  ging im Gezira Club gegen Stephanie Vogt als 6:2- 1:6- 3:6- Verliererin vom Platz - wobei die Vorarlbergerin im dritten Satz ein medizinisches Timeout nehmen musste.

Das abschließende Doppel verloren Julia Grabher und Sandra Klemenschits schließlich gegen Vogt und Von Deichmann nach 2:24 Stunden mit 5:7, 7:6(5), 4:6.

"Es war ein verflixter Tag", meinte Fed- Cup- Kapitän Jürgen Waber. "Es haben alle gekämpft, aber es war zu wenig. Der Fed Cup hat eigene Gesetze." Die ÖTV- Damen benötigen am Freitag einen klaren Sieg gegen Bosnien- Herzegowina, um die Chance auf das Aufstiegsspiel zu wahren.

14.04.2016, 18:19
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum