Foto: facebook.com/sportsdoc.at

ÖSV- Teamarzt Michael Sachs wird zu Grabe getragen

04.03.2016, 09:25

In den Hintergrund rücken die aktuellen Rennen im Ski- Weltcup. Im ganzen ÖSV- Team ist man heute in Gedanken bei Michael Sachs. Der wird nach seinem plötzlichen Tod heute, Freitag, in einem Wortgottesdienst verabchiedet und am Samstag im engsten Kreis zu Grabe getragen. ÖSV- Rennsportleiter Jürgen Kriechbaum. "Sein Tod war ein riesiger Schock für uns alle, ich habe Michael ewig gekannt, er ist ein Jugendfreund von mir gewesen. Wir können den Angehörigen nur unser Beileid ausdrücken. Das ist wirklich sehr, sehr traurig."

Sachs war vor knapp drei Wochen, vor dem ersten Training für die Weltcup- Abfahrt der Damen in Crans Montana im Zielraum kollabiert. Wenig später verstarb der Mediziner im Krankenhaus in Sion an den Folgen. Sachs, Jahrgang 1973, war in Salzburg als praktischer Arzt und Sportarzt tätig, wobei er sich auf Orthopädie und Unfallchirurgie spezialisiert hatte. Der Kollaps passierte völlig ohne Anzeichen und vorherige gesundheitliche Probleme.

"Da sieht man wieder, wie schnell es gehen kann. Anscheinend ist so etwas wirklich vorherbestimmt", war auch Michaela Kirchgasser ziemlich fassungslos. "Das zeigt, dass man jeden Tag genießen sollte, den man gesund ist, und das tun sollte, was man am liebsten macht", meinte Elisabeth Görgl, die Sachs ebenfalls seit längerem kannte.

"Wir haben ein gemeinsames Gebet gesprochen"

Teamintern hat man kurz nach seinem tragischen Tod ein gemeinsames Gebet gesprochen - auch heute werden die Gedanken vieler bei Michael Sachs sein.

04.03.2016, 09:25
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum