Foto: GEPA

Leader St. Pölten gewinnt packendes Derby mit 3:2

08.04.2016, 22:27

St. Pölten ist auch nach der 26. Runde Tabellenführer der Erste Liga. Die Truppe von Coach Karl Daxbacher feierte am Freitagabend im Niederösterreich- Derby gegen Wiener Neustadt einen 3:2- Erfolg und wehrte damit den Angriff von Verfolger LASK ab. Alle Tore und Highlights vom Spiel sehen Sie im Video oben.

Der LASK setzte sich in Kapfenberg knapp mit 2:1 durch und feierte bereits seinen fünften Sieg in Folge. Die Aufstiegschance am Leben hielt der vier Zähler hinter dem LASK Dritte Wacker Innsbruck. Die Tiroler durften sich mit dem Heim- 3:1 gegen Austria Klagenfurt über den dritten Sieg im siebenten Frühjahrsspiel freuen. Weiter Vierter ist Liefering nach einem erst in der Schlussphase fixierten 3:1- Erfolg in Grödig gegen Schlusslicht FAC. Der Fünfte Austria Lustenau gab sich zu Hause gegen Fix- Absteiger Austria Salzburg keine Blöße, siegte souverän 4:1.

Foto: GEPA

St. Pölten verteidigt Führung

Der Leader St. Pölten kehrte nach dem 0:2 am 1. April beim LASK auf die Siegerstraße zurück. Hauptverantwortlich für den vierten Sieg in den jüngsten fünf Runden war Daniel Segovia mit einem Doppelpack (13., 49.). Den dritten Treffer steuerte David Stec bei (70.). Er fixierte den sechsten Heimerfolg seiner Mannschaft en suite. Es ist die längste Erste- Liga- Heimserie der St. Pöltner überhaupt.

Für die Gäste waren Tore von Marvin Egho (9.) und David Harrer (54.) zu wenig, sie verloren auch das dritte Saisonduell mit St. Pölten und gingen auswärts nach acht Ligapartien ohne Niederlage wieder einmal als Verlierer vom Platz. Auch das jüngste Aufeinandertreffen mit dem SKN war am 6. November 2015 mit 2:3 zu Ende gegangen.

LASK dreht die Partie

Der LASK tat sich im Franz- Fekete- Stadion in den ersten rund 20 Minuten ziemlich schwer, schaffte aber einmal mehr in dieser Saison nach einem Rückstand noch die Wende. Die Oberösterreicher verteidigten damit ihre Nummer- eins- Position in der Frühjahrstabelle mit Erfolg. 2016 konnten bisher 16 Punkte eingefahren werden. Der KSV ist die dritte Mannschaft neben dem FAC und Salzburg, gegen die die Linzer in dieser Saison noch ohne Punkteverlust sind.

Die Obersteirer gingen durch einen Volleytreffer von Stefan Meusburger nach Nutz- Flanke zwar in Führung, mit Fortdauer der ersten Hälfte übernahmen aber die Gäste das Kommando. Die erste gute Kombination führte gleich zum Ausgleich. Christopher Drazan schoss aus 15 Metern überlegt ins Eck ein (24.). Es war der erste Saisontreffer für den Ex- Deutschland- Legionär.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel sorgte der Ex- Austrianer Peter Michorl mit seinem Erste- Liga- Premierentreffer (48.), einem platzierten Schuss aus 20 Metern ins Eck, für die Entscheidung. Den Vorsprung brachte die Glasner- Truppe mit viel Bauchweh über die Zeit.

Innsbruck jubelt

Die Innsbrucker kehrten nach der bitteren Pleite gegen Salzburg auf die Siegerstraße zurück - und das gegen einen Lieblingsgegner. Gegen die Klagenfurter wurden alle drei bisherigen Saisonduelle gewonnen. Das Duell der besten Ligatorschützen endete Unentschieden. Thomas Pichlmann ließ sich seinen 18. Saisontreffer (86.) gutschreiben, Klagenfurts Patrik Eler hatte in der 28. Minute zum 14. Mal in dieser Saison getroffen. Er verletzte sich dabei aber auch und musste mit Verdacht auf eine Bänderverletzung im linken Knöchel vom Platz getragen werden.

Der Heimsieg der Tiroler war insgesamt verdient, sie waren die etwas bessere Mannschaft. Alexander Hauser per Kopf nach Pichlmann- Idealflanke (21.) und Sebastian Siller nach Gründler- Vorarbeit (59.) steuerten die restlichen beiden Treffer der Gastgeber bei.

Austria Lustenau souverän

Im dritten Duell zwischen Lustenau und Salzburg setzte sich erstmals die Heimmannschaft durch - und das völlig ungefährdet. Dank Treffern des nun schon 14- fachen Saisontorschützen Julian Wießmeier (12. , 57.), Jodel Dossou (49.) und Trainersohn Seifedin Chabbi (62.) gelang den Vorarlbergern die Revanche für die 0:2- Niederlage im Reichshofstadion in der achten Runde. Die Salzburger hatten nach einem Freistoß- Traumtor von Halid Hasanovic aus fast 35 Metern (33.) zwischenzeitlich auf einen Punkt hoffen dürfen.

FAC gibt Führung aus der Hand

Liefering blieb gegen den FAC in der Liga ungeschlagen, holte im siebenten Duell dabei den fünften Sieg (zugleich in Folge). Für den mussten die "Jungbullen" aber hart arbeiten. Dimitri Oberlin (79., 92.) und Oliver Filip (87.) schafften erst in Überzahl die Wende. Maximilian Entrup hatte die Wiener entgegen den Spielverlauf in Führung gebracht (28.), Teamkollege Sascha Viertl in der 64. Minute die Ampelkarte gesehen.

Erste Liga, 26. Runde:
Kapfenberg - LASK 1:2 (1:1)
Fekete- Stadion, SR Hameter
Tore: Meusburger (12.) bzw. Drazan (24.), Michorl (48.)

Innsbruck - Austria Klagenfurt 3:1 (1:1)

Tivoli, SR Lechner
Tore: Hauser (22.), Siller (59.), Pichlmann (86.) Chabbi (64.) bzw. Eler (28.)

Austria Lustenau - Austria Salzburg 4:1 (1:1)

Reichshofstadion, SR Muckenhammer
Tore: Wießmeier (12., 57.), Dossou (49.) bzw. Hasanovic (33.)

Liefering - FAC 3:1 (0:1)

Das.Goldberg- Stadion, SR Heiß
Tore: Oberlin (79., 92.), Filip (87.) bzw. Entrup (28.)
Gelb- Rot: Viertl (FAC/64.)

St. Pölten - Wr. Neustadt 3:2 (1:1)

NV- Arena, SR Schüttengruber
Tore: Segovia (13., 49.), Stec (70.) bzw. Egho (9.), D. Harrer (54.)

# Team Sp S U N +/- P
1. A. Lustenau 17 9 6 2 13 33
2. Liefering 17 9 5 3 14 32
3. LASK 17 9 4 4 8 31
4. Kapfenberg 17 8 3 6 4 27
5. Wr. Neustadt 17 7 2 8 -8 23
6. W. Innsbruck 17 5 6 6 -2 21
7. Wattens 17 4 7 6 -9 19
8. FAC 17 4 5 8 -6 17
9. Horn 17 4 3 10 -6 15
10. BW Linz 17 2 7 8 -8 13

08.04.2016, 22:27
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum