Foto: GEPA

Kavlak gibt Comeback nach langer Verletzungspause

17.12.2015, 20:34

Die lange Leidenszeit von Veli Kavlak ist zu Ende. Der Mittelfeldspieler gab am Donnerstag nach überstandener Schulterverletzung beim 3:0- Sieg von Besiktas Istanbul gegen den Zweitligisten Kardemir Karabükspor im türkischen Cup sein Comeback. Der 27- jährige ÖFB- Teamspieler war bei seinem ersten Einsatz seit dem 22. März (0:1 bei Fenerbahce in der Liga) bis zur 71. Minute auf dem Feld.

Für die Tore des türkischen Liga- Tabellenführers im Cup- Spiel sorgten Cenk Tosun (45.+1, 67.) und Kerim Frei (59.).

Kavlak hatte wegen seiner Schulterprobleme gleich zweimal operiert werden müssen. "Nach fast neun Monaten Pause wieder aufs Feld zu laufen, war ein unglaubliches Gefühl", sagte Kavlak nach der Partie.

17.12.2015, 20:34
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum