Foto: GEPA / Video: APA

Hinteregger häkerlt Alaba: "Ein herrliches Tor"

01.06.2016, 10:21

Nach dem müden 2:1- Sieg und dem Slapstick- Eigentor von David Alaba im Testspiel gegen Malta war die Stimmung bei den ÖFB- Fans etwas getrübt. Martin Hinteregger bewies Humor und nahm den Bayern- Star auf den Arm: "Es war ein herrliches Tor - eines der schönsten von David", witzelte der Innenverteidiger nach dem Spiel. Was Alaba selbst zu seinem Eigentor sagt, sehen Sie im Video oben.

David Alaba nahm die Schuld auf sich: "Ich habe nicht geschaut und mit Bauchgefühl zum Tor zurückgespielt", erzählte Alaba. "Das war mein Fehler. Das Tor geht zu 100 Prozent auf meine Kappe."

Hier lesen Sie alles zum Spielbericht! 

Von den Kollegen gab es aber keine Vorwürfe: "David hat eine unheimlich lange Saison hinter sich, dann kommt er her und spielt einen Test gegen Malta. Vielleicht war er in dieser Szene etwas unkonzentriert. Aber wir wissen alle, was er leistet", betont Hinteregger. Der Kärntner ist froh mit dem Bayern- Star gemeinsam spielen zu dürfen: "Sobald er bei uns am Platz steht, ist eine unheimliche Sicherheit im Team zu spüren."

Foto: APA/GERT EGGENBERGER

Für Torman Ramazan Özcan gab es keinen Anlass für Zurechtweisungen: "Er hat den Pass gegeben, ohne zu schauen, aber so etwas passiert. Ich bin keiner, der irgendwen an die Wand nagelt oder einen Schuldigen raussucht." Auch von Zlatko Junuzovic gab es Rückendeckung: "Es war halt unglücklich. Er hat es ja nicht absichtlich gemacht - das ist klar. Sowas kann im Fußball passieren. Aber natürlich hätten wir gerne zu Null gespielt."

Koller nicht nervös

Der glanzlose 2:1- Sieg und Alabas Eigentor machen Teamchef Marcel Koller nicht nervös: "Das kann passieren. Ich mache mir keinen Kopf darüber. Es war für uns wichtig, nach dem Trainingslager in der Schweiz zu spielen, um in den Rhythmus zu kommen. Es fehlte ein bisschen Genauigkeit, ein bisschen Spritzigkeit. Nachdem man auf Bäumen kraxelt, stimmt das nicht alles gleich sofort wieder. Aber wir sind auf einem guten Weg. Ich mache mir keine Sorgen."

01.06.2016, 10:21
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum