Foto: AP

Held Neuer: "Es war das irrste Penaltyschießen!"

03.07.2016, 01:18

"Si, Si, Si! Held Hector knackt Italien- Fluch!", feierte etwa die Bild- Zeitung den ersten deutschen Aufstieg gegen Italien bei einer EM oder WM. Trainer Joachim Löw warnte: "Die EURO ist noch nicht vorbei. Gefeiert wird noch nicht." Und der große Held, Manuel Neuer, gestand: "Es war das irrste Penalytschießen. Das habe ich noch nie erlebt!" Im Video oben sehen Sie den Elfer- Krimi.

Jonas Hector (Deutschland, verwertete entscheidenden Elfer): "Ich bin überglücklich, wir sind auch mit etwas Glück eine Runde weiter. Es war ein sehr anstrengendes Spiel. Hinten haben wir wenig zugelassen, nach vorne hatten wir das eine oder andere Problem - auch weil die Italiener gut standen."

Manuel Neuer (Tormann Deutschland): "Es war das irrste Penalytschießen. Das habe ich noch nie erlebt. Ich weiß nicht mal mehr, wie viele Schützen angetreten sind. Ich wusste über die Vorlieben der Italiener vom Punkt aus Bescheid. Die Schüsse in die Mitte hatten wir aber nicht auf dem Radar."

Foto: APA/AFP/PATRIK STOLLARZ

Mats Hummels (Verteidiger Deutschland): "Ich bin sehr, sehr erleichtert. Vor dem Penalty geht einem einiges durch den Kopf. Und Gigi Buffon war bei meinem Schuss noch mit den Händen dran. Das war ganz eng. Dass ich im Halbfinale gesperrt bin, ist bitter. Ich habe noch geahnt, dass die unberechtigte Gelbe Karte gegen die Slowakei noch wehtun könnte, und die heutige war auch nicht eindeutig. Ich weiß gar nicht, ob ich ihn berührt habe."

Sami Khedira (Mittelfeldspieler Deutschland): "Was die Mannschaft heute geleistet hat, war eines Champions würdig. Wir haben es verdient. Unser Weg ist noch nicht zu Ende. Ob es bei mir für das Halbfinale reicht, kann ich noch nicht sagen."

Antonio Conte (Teamchef Italien): "Es tut uns sehr leid. Die Spieler hätten sich mehr verdient gehabt. Wir hätten es uns zugetraut, es zu schaffen. So zu verlieren ist schade. Ich denke aber, dass wir stolz sein können auf das, was wir geleistet haben. Wir hätten in diesem Turnier mehr erreichen können. Natürlich ist es schade, im Elfmeterschießen zu verlieren. Wenn man sich ansieht, was wir in diesem Turnier geleistet haben, dann können wir aber stolz sein. Wir haben alles gegeben. Es war eine großartige Erfahrung. Alle Gegner haben uns immer respektiert. Die vergangenen Jahre waren großartig. Ich bin enttäuscht für die Spieler, dass sie so ausgeschieden sind."

Foto: AP

Joachim Löw (Teamchef Deutschland): "Ich bin zufrieden, dass wir uns für das Halbfinale qualifiziert haben. Das Turnier ist noch nicht zu Ende, es geht weiter. Es ist ein tolles Gefühl. Die Italiener sind gut, sie sind vorne gefährlich. Für uns ist es darum gegangen, ihren Raum im Mittelfeld zu begrenzen. Man muss die Italiener manchmal mit den eigenen Mitteln schlagen und mit Intelligenz. Es war nicht ideal für uns, dass Sami Khedira so früh vom Platz musste. Für das Halbfinale müssen wir andere Lösungen finden, um Mats Hummels zu ersetzen. Es ist noch ein bisschen zu früh, um zu feiern. Die Spieler müssen regenerieren."

03.07.2016, 01:18
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum