Foto: AP

Grabner mit New York Rangers vor dem Play- off- Aus

30.04.2017, 08:01

DER SPORTTAG IM TICKER

Das passiert heute in der weiten Sportwelt abseits unserer Top- Storys:

10:10 Uhr: +FUSSBALL+

Russlands OK- Chef hat keine Sicherheitsbedenken! Russlands WM- Cheforganisator Alexej Sorokin hat für den Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) und die Weltmeisterschaft 2018 keinerlei Sicherheitsbedenken. "Der Confed Cup und die WM sind nicht die ersten Sport- Großereignisse, die in Russland stattfinden", sagte Sorokin der Bild am Sonntag: "Nie hat es irgendwelche Vorkommnisse gegeben." Auch dieses Mal seien "alle Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit der Fans zu gewährleisten", äußerte der Vorsitzende des Organisationskomitees, der bald ins Council des Weltverbandes FIFA aufrücken könnte: "Die Maßnahmen entsprechen internationalen Standards."

9:38 Uhr: +CURLING+

Schweiz gewinnt Mixed- Doubles- WM! Das Curling- Duo Jenny Perret und Martin Rios aus der Schweiz hat die Mixed- Doubles- WM im kanadischen Lethbridge gewonnen. Im Finale setzten sich Perret/Rios gegen Kanadas Joanne Courtney und Reid Carruthers mit 6:5 durch. Für die Schweiz war es bereits der sechste Mixed- Doubles- Titel. Bronze ging an China, das Tschechien mit 6:2 bezwang.

Bei dem Event, das Teil der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018 war, lösten China, Kanada, Russland, die Schweiz, die USA, Norwegen und Finnland das Ticket für Pyeongchang. Gastgeber Südkorea ist ebenfalls qualifiziert.

7:51 Uhr: +EISHOCKEY+
Rangers nach Overtime- Niederlage gegen Ottawa 0:2 zurück

Foto: AP

Die New York Rangers haben mit dem Kärntner Michael Grabner auch das zweite Eastern- Conference- Halbfinale der NHL bei den Ottawa Senators verloren. Die "Broadway Blueshirts" kassierten nach insgesamt 82:54 Minuten Spielzeit eine unglückliche 5:6- Overtime- Niederlage. Grabner erzielte dabei in Unterzahl nach 4:16 Minuten und schnellem Break die frühe 1:0- Führung der Rangers.

Es war der bereits dritte Treffer des 29- jährigen Villachers im laufenden Play- off der besten Eishockey- Liga der Welt. Die nächsten beiden Spiele der "best of seven"- Serie finden nun am kommenden Dienstag und Donnerstag im New Yorker Madison Square Garden statt. Die Rangers hatten die zweite Partie in der kanadischen Hauptstadt zunächst bestimmt und lagen verdientermaßen lange Zeit mit zwei Toren Vorsprung - 3:1, 4:2 sowie 5:3 - in Front. Doch im Finish der regulären Spielzeit kamen die Senators mit einem Doppelschlag noch zum Ausgleich und erzwangen somit die Verlängerung. Zum großen Matchwinner für die Gastgeber avancierte Jean- Gabriel Pageau, der nach dem zwischenzeitlichen 1:1 (14.) auch die letzten drei Treffer der Partie (57., 59., 82.) erzielte.

22:58 Uhr: +FUSSBALL+
Rein französisches Finale in Frauen- Champions- League!
Das Champions- League- Finale der Frauen wird eine rein französische Angelegenheit. Paris St. Germain trifft am 1. Juni in Cardiff auf Titelverteidiger Olympique Lyon. Zwei Tage später geht in Wales das Männer- Endspiel über die Bühne. Die PSG- Frauen setzten sich im Halbfinale gegen den FC Barcelona mit 3:1 und 2:0 durch. Lyon konnte nach einem 3:1- Sieg im Hinspiel bei Manchester City am Samstag auch eine 0:1- Heimniederlage verschmerzen.

22:37 Uhr: +VOLLEYBALL+

Berger erreichte mit Perugia Champions- League- Finale! Alexander Berger hat mit Perugia das Finale der Volleyball- Champions- League erreicht. Am Samstag beim Final Four in Rom wurde im Halbfinale das favorisierte Lube Civitanova mit 3:2 (19,- 22,19,- 21,9) besiegt. Im Endspiel am Sonntag wartet ab 19 Uhr Titelverteidiger Zenit Kasan, das Berlin Volleys mit 3:0 aus dem Bewerb geworfen hatte.

22:28 Uhr: +HANDBALL+
Bruck schafft Klassenerhalt, Leoben steigt ab!
Bruck hat das Duell gegen den Abstieg aus der Handball Liga Austria (HLA) gegen Leoben knapp gewonnen. Nach Verlängerung setzte sich Bruck bei Leoben vor ausverkaufter Halle mit 31:30 durch. Leoben war seit 2008 in der obersten Spielklasse vertreten, die Enttäuschung bei den Gastgebern ob des nun folgenden bitteren Weges in die 2. Liga war entsprechend groß.

21:56 Uhr: +RALLYE+
Evans liegt in Argentinien noch knapp vor Neuville!
Der Waliser Elfyn Evans hat im Ford Fiesta nach der zweiten Etappe und 15 Sonderprüfungen der Argentinien- Rallye als Führender noch 11,5 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Thierry Neuville im Hyundai und 26,8 auf den Esten Ott Tänak im Ford Fiesta. Der französische Titelverteidiger Sebastien Ogier als Vierter (+49,9) sorgte zusätzlich dafür, dass Ford an der Spitze dicht vertreten war.

21:31 Uhr: +RALLYE+
Neubauer gewinnt Duell mit Baumschlager bei Wechselland- Rallye!
Staatsmeister Hermann Neubauer hat am Samstag im Ford Fiesta WRC die zur Österreichischen Meisterschaft zählende Wechselland- Rallye 8,7 Sekunden vor Raimund Baumschlager im VW Polo WRC für sich entschieden. Damit übernahm Neubauer die Gesamtführung von Andreas Aigner, der hinter Gerwald Grössing Vierter wurde.

21:15 Uhr: +SNOOKER+
Titelverteidiger Selby und Higgins erreichen WM- Finale!
Titelverteidiger Mark Selby aus England und der Schotte John Higgins bestreiten das Finale bei der Snooker- WM in Sheffield. Der 33- jährige Selby schlug den Chinesen Ding Junhui 17:15 und könnte damit den dritten WM- Titel in vier Jahren gewinnen. Higgins, der bereits vier Mal die wichtigste Trophäe im Snooker eroberte, setzte sich mit 17:8 gegen den Engländer Barry Hawkins durch.

20:49 Uhr: +HANDBALL+

ÖHB- Legionäre mit Kiel in Champions League out! Der THW Kiel hat den Sprung in das Halbfinale der Handball- Champions- League verpasst, damit ist im europäischen Klubbewerb auch für die ÖHB- Legionäre Nikola Bilyk und Raul Santos Endstation gewesen. Am Samstag unterlagen die Kieler beim FC Barcelona mit 18:23, damit machten die Spanier den 26:28- Rückstand aus dem Viertelfinal- Hinspiel mehr als wett. Bilyk traf zweimal, Santos einmal. Janko Bozovic (zwei Tore) zog indes mit Sporting Lissabon nach einem 37:14 im Rückspiel gegen den niederländischen Klub JMS Hurry Up in das Challenge- Cup- Finale ein.

20:01 Uhr: +RADSPORT+
Etappensieg für Martina Ritter bei Gracia- Orlova- Tour!
Die Oberösterreicherin Martina Ritter hat am Samstag bei der Gracia- Orlova- Rad- Tour in Tschechien einen Etappensieg gefeiert. Die 34- jährige Olympia- Teilnehmerin gewann in Visalaje den vierten und vorletzten Abschnitt (63 km) im Sprint einer sechsköpfigen Spitzengruppe und verbesserte sich in der Gesamtwertung an die vierte Stelle, 2:15 Minuten hinter Spitzenreiterin Riejanne Markus (NED). Ritters Landsfrau Christina Perchtold ist nach einem neunten Tagesrang vor der Schlussetappe nach Orlova Gesamt- Fünfte (+2:29).

19:45 Uhr: +TENNIS+

Kein Finale nach Dopingsperre - Scharapowa in Stuttgart out! Nach drei Siegen ist für die Russin Maria Scharapowa bei ihrem Comeback nach Dopingsperre im Halbfinale des Tennisturniers in Stuttgart Endstation gewesen. Die 30- Jährige verlor gegen die Französin Kristina Mladenovic nach umkämpften drei Sätzen 6:3, 5:7, 4:6. 15 Monate war die frühere Nummer eins gesperrt, nachdem sie bei den Australian Open 2016 positiv auf Meldonium getestet worden war. Für ihre Rückkehr beim Porsche Grand Prix hatte Scharapowa eine kontrovers diskutierte Wildcard erhalten.

19:32 Uhr: +VOLLEYBALL+
Schwertberg/Perg und TI Innsbruck schaffen Klassenerhalt!
SG Schwertberg/Perg und TI Innsbruck haben den Klassenerhalt in der Damen- Volleyball- Liga (AVL) geschafft. Die SG setzte sich in der Relegation gegen Union Westwien durch, die Tirolerinnen gegen ATSE Graz.

19:27 Uhr: +FOOTBALL+
AFL- Heimsiege für Tirol und Graz!

Ergebnisse der österreichischen American Football League (AFL/Woche 4):
Projekt Spielberg Graz Giants - Steelsharks Traun 34:6
Swarco Raiders Tirol - Mödling Rangers 58:1
Danube Dragons - Ljubljana Silverhawks 27:28

19:27 Uhr: +HANDBALL+
Weber zog mit SC Magdeburg ins Final Four des EHF- Cups ein!
Robert Weber ist mit dem SC Magdeburg im EHF- Cup ins Final Four eingezogen. Im Viertelfinal- Rückspiel gegen SCDR Anaitasuna aus Spanien gewann der deutsche Handball- Bundesligist am Samstag mit 35:32, Weber traf dreimal. Das Hinspiel war 34:27 gewonnen worden. Das Final Four geht am 20./21. Mai in Göppingen in Szene.

19:23 Uhr: +RADSPORT+

21- jähriger US- Amerikaner Young stirbt nach Horror- Sturz! Der US- Radprofi Chad Young ist fünf Tage nach einem Sturz auf der letzten Etappe der Tour de Chila in Neu- Mexiko (USA) gestorben. Der 21- Jährige erlag seinen schweren Kopfverletzungen. Axel Merckx, der Direktor des US- Teams Axeon Hagens, zeigte sich erschüttert über den Tod des jungen Profis. Es ist der zweite Todesfall im Radsport innerhalb einer Woche nach dem Unfall des Italieners Michele Scarponi, der auf einer Trainingsfahrt von einem Kleinlastwagen in seiner Heimat niedergestoßen worden war.

Foto: Davey Wilson

18:24 Uhr: +RADSPORT+
Brite Yates übernimmt mit Sieg Romandie- Führung!
Der Brite Simon Yates hat mit dem Sieg auf der Königsetappe der 71. Tour de Romandie auch die Gesamtführung übernommen. Der Radprofi des Teams Orica gewann nach 163 Kilometern über drei Pässe und nach dem 5- km- Schlussanstieg nach Leysin vor dem zeitgleichen Australier Richie Porte. Vor dem abschließenden 18- km- Zeitfahren in Lausanne am Sonntag hat Yates 19 Sekunden Vorsprung auf Porte. Tour- de- France- Gewinner Christopher Frome (GBR) büßte im Finish als 33. 1:15 Minuten ein. Der zweifache Gewinner dieses WorldTour- Bewerbs zeigte sich wie schon zuletzt im Baskenland weit von seiner Bestform entfernt und hat in der Gesamtwertung 1:36 Minuten Rückstand. Die Österreicher Georg Preidler und Lukas Pöstlberger, die ab Freitag den Giro d'Italia bestreiten, gaben auf.

17:23 Uhr: +SEGELN+
Siebente Ränge für Zajac/Matz und Bildstein/Hussl vor Hyeres!
Thomas Zajac/Barbara Matz im Nacra 17 und Benjamin Bildstein/David Hussl mit einem Sieg im Medal Race im 49er haben am Samstag den Segel- Weltcup vor Hyeres jeweils auf dem siebenten Platz beendet. Im 470er schafften es David Bargehr/Lukas Mähr als Zehnte nach zehn Wettfahrten in die Entscheidung der Top Ten am Sonntag. Nico Delle Karth/Laura Schöfegger kamen auf Rang neun.

16:35 Uhr: +MOTORSPORT+
Kaiser- Urenkel Ferdinand Habsburg in Formel- 3-EM erstmals auf dem Podest!
Ferdinand Habsburg hat es in seinem vierten Rennen der FIA- Formel- 3-EM erstmals auf das Podest geschafft. Der 19- jährige Urenkel von Kaiser Karl klassierte sich am Samstag in Monza an der dritten Stelle (+5,360 Sek.) hinter seinen zwei Carlin- Teamkollegen Lando Norris (GBR) und Jehan Daruvala (IND/+0,649). Auf der ersten Station in Silverstone war Habsburg als Neuling in dieser Rennserie zweimal Zwölfter und einmal 13. gewesen. Am Sonntag folgen zwei weitere Rennen in Monza. Der Deutsche Mick Schumacher, der Sohn des Formel- 1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher, landete am Samstag an der sechsten Stelle (+17,937).

08:33 Uhr: +EISHOCKEY+
Edmonton gewinnt im NHL- Play- off zweites Spiel in Anaheim

Die Edmonton Oilers haben im Conference- Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey- Liga NHL auch Spiel zwei gewonnen. Die Oilers siegten am Freitag bei den Anaheim Ducks mit 2:1 und kehren in der "best of seven"- Serie mit einer 2:0- Führung aus Kalifornien heim. Die Oilers haben nun am Sonntag und Mittwoch Heimvorteil.

Foto: AP

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum