Eric Frenzel
Foto: APA/AFP/NTB SCANPIX/NED ALLEY

Frenzel in Trondheim nicht zu schlagen ++ Seidl 5.

10.02.2016, 18:30

Weltcup- Spitzenreiter Eric Frenzel hat beim zweiten Bewerb der nordischen Kombinierer in Trondheim am Mittwoch seinen sechsten Saisonsieg gefeiert. Der deutsche Weltmeister und Olympiasieger setzte sich im 10- km- Langlaufbewerb ungefährdet vor Sprungsieger Akito Watabe (+15,9 Sekunden) durch. Platz drei sicherte sich Vortagesgewinner Jörgen Graabak (+57,8). Eine überzeugende Leistung lieferte auch der Österreicher Mario Seidl ab. Der Salzburger, Vierter nach dem Springen, verlor in der Loipe nur einen Platz und stellte mit Rang fünf sein bisher bestes Karriere- Ergebnis im Weltcup ein.

Am Dienstag war der 23- Jährige bereits als Zehnter in die Top Ten gelaufen. Es war Frenzels 29. Weltcupsieg, womit er Ronny Ackermann  als Deutschlands erfolgreichster Kombinierer im Weltcup ablöste. Mit Philipp Orter (13.), Franz- Josef Rehrl (14.), Weltmeister Bernhard Gruber  (18.) sowie Lukas Greiderer (20.) kamen zudem vier weitere Österreicher unter die ersten 20.

Seidl: "Ich bin sehr glücklich mit dem fünften Platz"

Seidl war zwar schon im Vorjahr in Almaty Fünfter geworden, "aber diesmal bedeutet mir das noch mehr, weil die volle Besetzung dabei war. Ich bin sehr glücklich mit dem fünften Platz", sagte der 23- Jährige. "Ich hatte einen super Sprung, und das Rennen war einfach gewaltig." Der Ramsauer Rehrl lieferte als 14. seine bisher beste Vorstellung im Weltcup ab. "Ich habe einen richtig guten Sprung gezeigt und dann schon in der zweiten Runde gewusst, dass etwas geht in der Loipe", meinte der 22- Jährige.

Das Ergebnis:

1. Eric Frenzel (GER)    24:28,5 Min. (2. im Springen/17. im Langlauf)
2. Akito Watabe (JPN)       +15,9 Sek. (1./33.)
3. Jörgen Graabak (NOR)     +57,8 (11./11.)
4. Ilkka Herola (FIN)          +1:00,5 Min. (12./10.)
5. Mario Seidl (AUT)          +1:05,3 (4./29.)
6. Jan Schmid (NOR)         +1.07,5 (8./16.)
Weiters:
13. Philipp Orter (AUT)       +1:41,1 (20./13.)
14. Franz- Josef Rehrl (AUT) +1:57,5 (17./25.)
18. Bernhard Gruber (AUT)  +2:06,0 (16./28.)
20. Lukas Greiderer (AUT)  +2:20,4 (23./22.)
23. Lukas Klapfer (AUT)     +2:25,4 (24./24.)
29. Wilhelm Denifl (AUT)     +2:41,5 (15./40.)
43. Paul Gerstgraser (AUT)  +4:05,2 (49./14.)

10.02.2016, 18:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum