Foto: APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Franck Riberys Bayern- Luxus- Schlitten ist kaputt

23.03.2016, 08:30

Franck Ribery braucht ein neues Auto. Der Superstar des FC Bayern hatte seinen weißen Dienst- Audi (RS7, 560 PS) seinem jüngeren Bruder Steeven geborgt. Dieser war damit am Dienstagnachmittag in einen Unfall verwickelt: Klein- Ribery stieß der "Bild" zufolge in Obergiesing nahe München mit einem Porsche zusammen.

Bei dem Crash wurde Riberys Audi an der Frontseite schwer beschädigt, beide Airbags gingen auf - Totalschaden. Der 20- jährige Steeven Ribery, der bei Bayerns Regionalliga- Mannschaft aktiv ist, soll laut "Bild" nicht selbst gefahren, sondern Beifahrer gewesen sein. Unfalllenker war ein Kumpel von ihm. Beide blieben unverletzt.

Die Schuld am Unfall soll der Porsche- Fahrer tragen. Er hat laut "Bild" bei einem Abbiege- Manöver die Vorfahrt missachtet, so kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde auch in parkender Opel in Mitleidenschaft gezogen.

23.03.2016, 08:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum