Foto: GEPA

Erstes ÖFB- Team- Training vor 1.500 Fans

21.03.2016, 20:06

Österreichs Nationalteam hat am Montagabend einen Vorgeschmack auf die grassierende EM- Euphorie im Land bekommen. Zum ersten Training der ÖFB- Auswahl in Stegersbach kamen rund 1.500 Fans, die David Alaba und Co. während der gesamten rund einstündigen leichten Einheit lautstark bejubelten. Nach dem Training nahmen sich die Teamspieler noch ausreichend Zeit, um Autogramme zu schreiben.

Mit von der Partie waren 22 von 23 Kaderspielern. Der für Marcel Sabitzer nachnominierte Guido Burgstaller sollte am späten Montagabend im Südburgenland eintreffen.

Am Dienstagnachmittag (17 Uhr) steigt das nächste und gleichzeitig letzte öffentliche Training der Nationalmannschaft im Rahmen dieses Lehrgangs, in dessen Mittelpunkt die Testspiele in Wien am Samstag gegen Albanien und am darauffolgenden Dienstag gegen die Türkei stehen.

21.03.2016, 20:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum