Foto: AP

Eigentor- Pech! Iren schenken Schweden einen Punkt

13.06.2016, 20:00

Irland und Schweden trennten sich am Montag im ersten Spiel der Gruppe E in Paris mit 1:1. Hoolahan (48.) hatte die Iren in Führung gebracht, Clark (71.) traf ins eigene Tor und rettete so den Schweden einen Punkt. Die beiden Treffer sehen Sie im Video oben! Das zweite Spiel dieses Pools geht um 21 Uhr zwischen Italien und Belgien über die Bühne.

Beide Teams starteten mit offenem Visier in die Partie und hielten sich nicht lange mit Mittelfeldgeplänkel auf. Die Schweden, in der Qualifikation Dritte in der Österreich- Gruppe, spielten teilweise gefällig bis zum gegnerischen Strafraum, doch richtig gefährlich wurde es nicht vor dem Kasten von Irlands Keeper Randolph. Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hing in den ersten 45 Spielminuten in der Luft.

Die Iren hingegen waren brandgefährlich, scheiterten mehrmals knapp mit Distanzschüssen. Eine erste Annäherung von Hendrick konnte Isaksson parieren (9.), wenig später verlängerte Clark einen Eckball per Kopf, O'Shea verpasste die Führung um eine Fußspitze (17.).

Die Stimmen zum Spiel lesen Sie hier. 

Bradys Knaller von der Strafraumgrenze ging haarscharf über das Tor (29.), in der 32. Minute hatten die irischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen - Hendricks Schuss aus gut 20 Metern klatschte an die Querlatte. Glück für die Schweden!

Hoolahan per Halbvolley

Nach Wiederanpfiff konnte dann nicht einmal mehr Götting Fortuna die Skandinavier vor dem Rückstand bewahren. Whelan tankte sich auf der rechten Seite durch und flankte in die Mitte, wo Hoolahan per Halbvolley trocken vollstreckte (48.).

Angestachelt vom Gegentor wurden die Schweden nun auch zwingender und hätten zwei Minuten später beinahe den Ausgleich erzielt: Irlands Clark verlängerte einen Eckball unglücklich aufs eigene Tor, Randolph parierte - den Nachschuss setzte Forsberg kläglich am Tor vorbei. In der 60. Spielminute lenkte Ibrahimovic eine Flanke von links knapp am Pfosten vorbei.

Elf Minuten später war der schwedische Superstar dann am Ausgleich beteiligt, mit tatkräftiger Unterstützung der Iren: Ibrahimovic flankte von links in die Mitte, dort köpfte Clark unglücklich ins eigene Tor - 1:1! Beinahe hätten die Iren die richtige Antwort parat gehabt, doch Isaksson konnte Hendricks Schuss stark parieren (73.).

13.06.2016, 20:00
Ingemar Pardatscher, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum