Foto: SKY

Diese 3 (Fehl- )Entscheidungen erzürnen Mattersburg

19.09.2016, 07:44

Rapid hatte am Sonntag beim 3:0- Sieg gegen Mattersburg zwar wie erwartet von Beginn an mehr Ballbesitz - und trotzdem Riesenglück, dass es zur Halbzeit mit 0:0 in die Kabinen ging und nach 60 Minuten immer noch 0:0 stand. Vor allem drei (Fehl?- )Entscheidungen brachten die Mattersburger auf die Palme (siehe Video oben).

  • 7. Minute

    Rapid- Innenverteidigier Maxi Hofmann rempelt den Mattersburger Thorsten Röcher, der geht zu Boden - im Strafraum, wohlgemerkt. Hofmann agiert dabei ungeschickt, hat den Arm weit draußen. Über Elfmeter hätte sich Rapid wohl nicht beklagen dürfen.

  • 36. Minute

    Mattersburgs Patrick Farkas flankt zur Mitte, dort übernimmt Röcher per Kopf und erzielt ein Tor - das allerdings nicht gegeben wird. Begründung: Röcher soll sich beim Kopfball auf Rapidler Tamas Szanot aufgestützt haben. Was er laut TV- Bildern aber nicht getan hat.

  • 60. Minute

    Es steht immer noch 0:0, als der wieselflinke Mattersburg- Kapitän Patrick Farkas in den 16er wuselt und dort von Rapidler Maxi Hofmann per Rutsch- Attacke gelegt wird. Zuvor scheint Hofmann den Ball gespielt zu haben - ob die Attacke trotzdem Elfer- würdig war? Der Pfiff bleibt jedenfalls aus.

Vastic stöhnt

"Es ist schwer, nach so einem Spiel die richtigen Worte zu finden. Rapid war besser und überlegen. Trotzdem haben wir bei 0:0 ein reguläres Tor erzielt, das nicht gegeben wurde und einen klaren Elfmeter für uns nicht bekommen", stöhnte Mattersburg- Trainer Ivica Vastic nach dem Spiel: "Dass Rapid besser ist, weiß ich auch, aber wir haben lange Zeit gut dagegengehalten und lange nicht viele Chancen zugelassen."

Büskens: "Gerechtes Ergebnis"

Rapid- Trainer Mike Büskens meinte zu dem nicht gegebenen Röcher- Tor: "Es gibt Schiedsrichter, die das Tor geben und solche, die abpfeifen. Die Elferszene habe ich noch nicht gesehen." Er sprach von einem "alles in allem gerechten Ergebnis".

19.09.2016, 07:44
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum