Deutsches Ski- Talent nach Trainingssturz gelähmt

19.05.2017, 20:18
Foto: facebook.com

Drama um den 16- jährigen Skirennläufer Nicolai Sommer: Der Deutsche ist nach einem Sturz im Training querschnittgelähmt. Viele Wintersportstars sammeln nun Spenden, darunter auch Felix Neureuther.

Nicolai Sommer galt als eines der größten Talente im DSV- Team. In der vergangenen Saison erreichte er in seiner Altersklasse in der Super- G-Weltrangliste den zweiten Platz.

Bei einem Trainingssturz in Tirol verletzte sich der 16- Jährige schwer. Vor wenigen Tagen erhielt Sommer im Krankenhaus in Salzburg die schockierende Diagnose: Querschnittlähmung. Der deutsche Nachwuchsskifahrer wird nie wieder gehen können.

Sein Skiklub TSV Waging reagierte mit einem Spendenaufruf. Auch Ex- Langläufer Tobias Angerer und Felix Neureuther möchten dem jungen Sportler helfen. "Mich berührt das Schicksal von Nicolai sehr. Wenn ihr helfen könnt, dann tut es bitte", postete der Slalom- Star auf Facebook.