Foto: GEPA, DJI

Deutscher DTM- Star sorgt für Drohnen- Eklat

08.04.2016, 08:42

Der deutsche BMW- Pilot Martin Tomczyk sorgte bei DTM- Testfahren in Hockenheim für einen Eklat: der 34- Jährige ging während einer Trainingspause seinem Hobby nach und ließ eine Drohne steigen, die die Gegend fotografierte. Die Rennleitung reagierte erzürnt und drohte mit einem Trainingsabbruch.

"Die schickten einen Strecken- Posten. Der sagte: 'Sofort landen, sonst wird das Training abgebrochen.' Ich verstand die Welt nicht mehr, da die Drohne ja nicht über der Strecke an sich war", berichtete Tomczyk gegenüber der "Bild"- Zeitung . Er habe alles an Papieren, was man für einen Drohnenflug braucht: Aufsteige- Genehmigung der Luftfahrt- Behörde und Drohnen- Versicherung. "Ich habe hier niemanden belästigt oder gar gefährdet. Ich bin ja extra einsam ins Gelände gegangen."

Der BMW- Pilot zeigte sich letztendlich einsichtig und ließ die Drohne landen. "Ich stand auf Privat- Gelände, was der Ring ja ist. Das ist verboten." Einen kleinen Seitenhieb konnte sich der Deutsche nach der Posse nicht verkneifen. Auf Facebook postete er: "Wenn die wüssten, was ich noch alles für Fotos gemacht habe!"

08.04.2016, 08:42
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum